Krafttier Gottesanbeterin



Stichpunkte

Krafttier Gottesanbeterin

Licht

Schatten

Erhaben

Gierig

Geduldig

Täuschung

Spontan

Lauernd



Affirmation Krafttier Gottesanbeterin

sunset, woman, model

„Ich warte geduldig auf meine Chancen im Leben und nutze sie, sobald sie greifbar sind.“

„Ich verhalte mich meinen Mitmenschen gegenüber so, wie ich selber behandelt werden möchte.“



Krafttier Gottesanbeterin und ihre Bedeutung

Beschreibung Tarot

Gut versteckt hinter Grashalmen wartet die Gottesanbeterin darauf Beute zu machen. Sie ist perfekt an ihre Umgebung angepasst und kaum von den grünen Pflanzen um sie herum zu unterscheiden. Sobald sich ein Beutetier nähert, packt die Gottesanbeterin blitzschnell mit ihren Fangarmen zu.

Auch eigene Artgenossen sind vor ihrem Jagdtrieb nicht sicher. Unter den Insekten steht sie somit an oberster Stelle in der Nahrungspyramide. Obwohl sie Flügel hat, kann das Krafttier Gottesanbeterin nur kurze Strecken fliegen. Insgesamt bewegt sie sich nur sehr langsam vorwärts. Sie ist allerdings in der Lage einige Tage am selben Ort zu verharren und auf ihre Beute zu lauern.

Ihre Geduld wird dabei oft belohnt, da ihre Opfer sie meist zu spät bemerken. Mit ihren Augen hat sie stets ihre gesamte Umgebung gut im Blick und kontrolliert alles was um sie herum geschieht. Durch ihre angewinkelten Vorderbeine sieht es so aus, als würde sie beten. Deswegen werden ihr auch mystische Kräfte nachgesagt und dass sie direkte Botinnen der Götterwelt seien.

In Südafrika verehren sie deshalb einige Völker als Überbringer glücklicher Nachrichten oder Ereignisse. Sobald eine Gottesanbeterin dort entdeckt wird, veranstalten die Menschen ihr zu Ehren ein Fest. Ursprünglich war sie nur in Afrika beheimatet, doch durch die zunehmende Erwärmung gelangt sie mittlerweile auch in Mitteleuropa beheimatet.



Krafttier Gottesanbeterin und ihre Eigenschaften

Die Kelche

Licht
Die Körperhaltung der Gottesanbeterin drückt gleichzeitig Demut sowie Erhabenheit aus. Sie strahlt eine innere Gelassenheit aus und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Somit gilt sie zu Recht als Königin der Insekten, die immer ein wachsames Auge auf ihre Umwelt hat. Dein Krafttier Gottesanbeterin macht deutlich, dass Du durch Dein eigenes Verhalten beeinflusst, wie Du auf Dein Umfeld wirkst.

Nur wer an sich selber die gleichen moralischen Ansprüche stellt, die er auch von anderen erwartet, dem wird mit Ehrfurcht begegnet werden. Dazu gehört ebenso zu Deinem Wort zu stehen und in Deinem Tun ein Vorbild für andere zu sein. Denn ein hohes Ansehen in der Gesellschaft ist auch mit großer Verantwortung für eben jene verbunden.

Dein Krafttier Gottesanbeterin ist ein äußerst geduldiger Jäger. Sie ist in der Lage Stunden oder sogar Tage am selben Ort auszuharren, bis sich eine günstige Gelegenheit zur Jagd ergibt. Dabei lässt sie sich weder vom Wind oder Regen von ihrem Vorhaben ablenken. Die Fähigkeit geduldig zu sein, ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um die eigenen Träume wahr werden zu lassen.

Überstürzte und unüberlegte Versuche an Dein zu gelangen sind oft zum Scheitern verurteilt. Eine langfristige Planung hingegen, wird Dich schneller an Deine Ziele bringen. Manchmal ist es wichtig auf den richtigen Moment zu warten, bevor Du in Aktion trittst. Doch Deine Geduld wird sich am Ende immer auszahlen.

Obwohl die Gottesanbeterin über Stunden reglos verharren kann, ist sie in der Lage im entscheidenden Moment blitzschnell zuzuschlagen. Erblickt sie ein Beutetier in unmittelbarer Nähe erwacht sie aus ihrer Starre. Sie ist dabei derart schnell, dass ihre Opfer die Gefahr viel zu spät bemerken.

Dein Krafttier Gottesanbeterin ermuntert Dich zu spontanen Entscheidungen im Leben. Oft müssen wir in Sekundenbruchteilen eine Wahl treffen, die sich nachhaltig auf unseren Alltag auswirkt. Gute Gelegenheiten kommen so plötzlich, wie sie auch wieder verschwinden. Gehe daher mit offenen Augen durch die Welt und lass Dir die wunderbaren Möglichkeiten, welche sich Dir bieten nicht entgehen.

Schatten
Bei der Wahl ihrer Nahrung ist das Krafttier Gottesanbeterin nicht wählerisch. Sie ist in dieser Beziehung fast unersättlich und kann kaum genug Beute machen. Nach der Paarung kommt es sogar häufig vor, dass das Weibchen seinen Partner sofort verschlingt. Die eigene Gier ist der größte Feind für unseren Alltag.

Ohne Rücksicht auf Verluste versuchen Menschen ihr eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und richten damit für sich selber und andere großen Schaden an. Dabei ist die Gier nie zu stillen und wird je mehr wir ihr nachgeben nur noch größer. Strebe daher nicht nach mehr Geld oder Reichtum, sondern besinne Dich auf die Dinge, die Du schon hast. Gute Freunde, Familie und eine gute Beziehung zu Dir selber ist alles was Du brauchst, um ein erfülltes Leben zu führen.

In ihrem Aussehen ist die Gottesanbeterin perfekt an ihre Umgebung angepasst. Ihr Körper und ihre Flügel sehen einem Blatt täuschend ähnlich. Ihre Hautfärbung ist ebenfalls meistens den Pflanzen in ihrer Umgebung angepasst. Somit ist sie für ihre Opfer nur schwer zu erkennen, sodass sie leichtes Spiel hat. Dein Krafttier Gottesanbeterin warnt Dich davor, Dich nicht vom äußeren Schein täuschen zu lassen.

Einige Mitmenschen haben eine wunderschöne Fassade und versuchen eine gute Beziehung mit Dir aufzubauen. Doch ihre wahren Motive sind ausschließlich egoistischer Natur. Sobald Du ihnen nicht mehr nützt, wirst Du links liegen gelassen. Deine Alarmglocken sollten sich melden, sobald Gefälligkeiten von Dir erwartet werden, die Du normalerweise nie gewähren würdest.

Ohne sich zu bewegen, lauert die Gottesanbeterin ihren Opfern auf. Dabei bewegt sie sich kaum von der Stelle, sondern verharrt stoisch in ihrer Position. Jedes Insekt, welches in ihrem Blickwinkel gelangt ist ein potentielles Opfer und sieht die Gefahr kaum kommen. Die Botschaft vom Krafttier Gottesanbeterin ist, dass jemand auf einen Fehler von Dir wartet, um sich daran zu bereichern.

Oft ist solch ein Verhalten im beruflichen Kontext zu beobachten und erschwert ein harmonisches Miteinander. Der- oder diejenige gibt sich meist nicht zu erkennen, außer wenn sich eine gute Gelegenheit ergibt sich auf Deine Kosten hervorzutun. Achte genau auf Dein Umfeld und Du wirst spüren wer Deiner Mitmenschen ein falsches Spiel mit Dir treibt.




Krafttier Gottesanbeterin in der Traumdeutung

colorful, dreamcatcher, culture

Licht
Betet eine Gottesanbeterin im Traum zur Sonne, erbittet sie sich neue Kraft und Zuversicht. Die Strahlen der Sonne wärmen das Herz und lassen uns gerade in schwierigen Zeiten wieder neue Hoffnung schöpfen. Dein Krafttier Gottesanbeterin ermuntert Dich, wieder frische Energie aufzutanken. Die letzte Zeit war für Dich vielleicht nicht immer einfach gewesen und hat Dir einiges abverlangt.

Um wieder zu Kräften zu kommen, ist es hilfreich einfach mal wieder hinaus in die Natur zu gehen. Die ursprünglichen Düfte und Farben regen unsere Sinne an und die wohltuende Wärme der Sonne belebt sowohl Körper als auch Geist. Nimm Dir daher täglich eine kleine Auszeit, damit Du Deine Energiereserven wieder auffüllen kannst.

Beschützt Dich eine große
Gottesanbeterin vor Feinden, wirst Du im wahren Leben auf unerwartete Unterstützung treffen. Dein Krafttier Gottesanbeterin hat die Fähigkeit sich sehr gut zu tarnen und springt manchmal erst im allerletzten Moment zur Hilfe. Die Botschaft für Dich ist, dass Du mehr Verbündete hasst, als Du glaubst. Nicht immer ist es möglich, dass Dir Deine Helfer offen beistehen.

Doch wenn es wirklich hart auf hart kommt, werden sie Dich mit all ihren Möglichkeiten beschützen. Manchmal kommt die Hilfe dabei von unerwarteter Seite. Lass Dich dadurch nicht aus der Fassung bringen, sondern zeige Dich gegenüber Deinem Helfer dankbar. Oft ergeben sich daraus neue fruchtbare Beziehungen für Dein Leben.

Eine
Gottesanbeterin, welche versucht zu fliegen, möchte über ihre eigenen Grenzen hinaus. Normalerweise harrt Dein Krafttier Gottesanbeterin lieber in seiner gewohnten Umgebung aus. Nur in absoluten Ausnahmefällen nutzt die Gottesanbeterin ihre Flügel, um neue Futtergründe zu erschließen. Nur wenn wir uns trauen unsere Komfortzone auch mal zu verlassen, können wir über uns selber hinauswachsen.

Selbst wenn Dich einige Dinge viel Überwindung kosten oder Dir schwerfallen, kannst Du mit genügend Willenskraft Deine Ziele erreichen. Um Dir einen Lebenstraum zu erfüllen, musst Du bereit sein viel Ausdauer und Kraft aufzubringen. Doch auf langfristige Sicht wird sich Dein Einsatz lohnen, da Du Deine Ziele erreichst und an Dir selber wächst.

Schatten
Wenn Dich aus dem Hinterhalt eine Gottesanbeterin packt, solltest Du auf der Hut sein. Gut getarnt, ist Dein Krafttier Gottesanbeterin kaum sichtbar für andere Lebewesen. Sie schlägt blitzschnell zu und wenn Du Dich einmal in ihren Klauen befindest, gibt es meist kein Entrinnen. Dein Traum bedeutet, dass Du Dich in nächster Zeit in Acht nehmen solltest.

Jemand führt Böses gegen Dich im Schilde, vermeidet aber eine offene Auseinandersetzung mit Dir. Im Verborgenen wartet Derjenige nur auf eine günstige Gelegenheit, um Dich zu schwächen. Sei daher auf der Hut und höre verstärkt auf Dein initiales Bauchgefühl. Oft melden sich Deine inneren Alarmglocken kurz bevor Du in eine heimtückische Falle tappst.

Eine erstarrte und leblose
Gottesanbeterin, deutet auf einen hohen Energieverlust bei Dir selber hin. Dein Krafttier Gottesanbeterin kann zwar lange Zeit ohne Nahrung auskommen, doch es brauch beständige warme Temperaturen, um zu überleben. Du befindet Dich gerade in einer sehr anstrengenden Lebensphase, die Dir einiges abverlangt. Negative Erlebnisse überschatten gerade vermehrt Deinen Alltag und ziehen viel Energie von Dir.

Wenn Du nicht aufpasst und Dich weiter verausgabst wie bisher, besteht die Gefahr einer chronischen Erschöpfung. Um wieder neue Kraft zu sammeln, ist es wichtig, dass Du Dir aktiv positive Ereignisse schaffst. Dazu reicht oft schon ein kleines Gespräch mit Freunden oder ein Gang in die Natur aus, um neue Kraft zu sammeln.

Isst Dein Krafttier im Traum nach der Paarung den eigenen Partner, deutet dies im realen Leben auf Beziehungsprobleme hin. Gottesanbeterinnen fressen häufig ihre Männchen nach der Paarung, da sie vor allem das eigene Überleben im Kopf haben. Dein Krafttier Gottesanbeterin versucht Dich mit diesem Traum vor einer tiefen Beziehungskrise zu warnen.

Dein Partner ist sehr dominant in seinem Auftreten und hat meist nur seine eigenen Bedürfnisse vor Augen. Du selber opferst Dich geradezu für Deine Partnerschaft auf, ohne dass dabei Deine eigenen Wünsche berücksichtigt werden. Lass Dich nicht ausnehmen, sondern bestehe drauf auf Augenhöhe und mit Respekt von Deinem Partner behandelt zu werden.