Krafttier Huhn



Stichpunkte

Krafttier Huhn

Licht

Schatten

Fürsorglich

Obrigkeitshörig

Gemeinschaft

Dumm

Ordnung

Überbehütend



Affirmation Krafttier Huhn

sunset, woman, model

„Ich pflege meine sozialen Beziehungen, denn sie geben mir halt in einer turbulenten Welt.“

„Ich schaffe sowohl in mir drinnen als auch in meinem Umfeld Ordnung, damit ich immer einen klaren Überblick habe.“



Krafttier Huhn und seine Bedeutung

Beschreibung Tarot

Schon seit tausenden Jahren ist das Huhn ein treuer Begleiter der menschlichen Zivilisation. Es ist einfach in der Pflege und liefert wichtige Nahrungsquellen in Form von Eiern und Fleisch. Aus seinen Federn wurden früher sogar Betten und Kissen gestopft. Hühner sind sehr gesellige Tiere und fühlen sich mit ihren Artgenossen am Wohlsten.

Dabei werden sie oft von einem Hahn angeführt, der seine Hennen vor Gefahren warnt und notfalls aktiv beschützt. Ein wütender Hahn legt sich auch mit größeren Tieren an und kann einiges an Schaden hinzufügen. Die Hühner folgen ihrem Gockel überall hin, da sie seinem Instinkt und seiner Führung blind vertrauen.

Durch die große Beliebtheit des Haushuhns gibt es mittlerweile über 500 Rassen weltweit. Dein Krafttier Huhn zeigt eine hohe Fürsorge gegenüber seinen Jungen. Bis zum Schlüpfen brütet das Muttertier selber ihre Eier aus. Ihre Küken lässt sie, sobald sie es aus dem Ei geschafft haben, nicht mehr aus dem Blick.

Dieses überbehütende Verhalten hat sich sogar im Volksmund etabliert, wenn wir jemanden eine „Glucke“ nennen. In der Fabelwelt gilt dagegen das Huhn als einfältig. Somit ist es eine leichte Beute für schlaue Jäger wie den Fuchs. Das Huhn symbolisiert hierbei oft dumme Menschen, die obwohl ein Schatz vor ihren Augen liegt, diesen nicht erkennen und einfach liegen lassen.



Krafttier Huhn und seine Eigenschaften

Die Kelche

Licht
Schon beim Ausbrüten der eigenen Eier widmet sich das Huhn ganz seinem Nachwuchs. Im Schnitt verbringt es 20 Tage auf dem Nest, um die Eier zu wärmen und verlässt es nur zum trinken oder essen. Nach dem Schlüpfen schaut die Henne, dass ihre Küken immer in ihrer Nähe sind und versorgt sie mit allem was sie brauchen.

Sich nicht nur um sich selber, sondern auch um andere hilfsbedürftige Mitmenschen zu kümmern, ist die zentrale Botschaft vom Krafttier Huhn. Schon einfache Hilfestellungen können für andere Menschen eine große Entlastung bedeuten. Neben der aktiven Unterstützung schenkst Du durch Deine Hilfe auch ein Gefühl der Nächstenliebe und der Geborgenheit. Der aufrichtige Dank des Hilfesuchenden ist erfüllender, als alle Schätze dieser Welt.


In Gesellschaft ihrer Artgenossen fühlen sich Hühner am wohlsten. Die Hennen kümmern sich dabei um die Aufzucht der Jungtiere, während der Hahn für die Sicherheit seiner Gemeinschaft sorgt. Sie können zudem bis zu 100 andere Hühner erkennen und untereinander Freundschaften schließen. Dein Krafttier Huhn zeigt Dir, wie wichtig funktionierende soziale Beziehungen für Dein eigenes Wohlbefinden ist.

Gute Kontakte zu Deinen Mitmenschen stärken nicht nur das eigene Selbstwertgefühl, sondern sind auch eine Quelle der Unterstützung in schwierigen Zeiten. Soziale Regeln sorgen hierbei für ein harmonisches Miteinander und helfen klare Strukturen innerhalb der Gemeinschaft zu schaffen, an denen wir uns orientieren können.

Das Huhn ist ein sehr ordnungsliebendes Tier. Es gibt feste Plätze fürs Schlafen, Brüten und die Notdurft. Auch bei der Futtersuche geht das Krafttier Huhn sehr systematisch vor. Es scharrt nach kleinen Insekten oder Würmern und vertilgt auch Unkräuter. Dabei bleiben keine Abfälle zurück, sondern alles wird verzehrt.

Hühner sind ein gutes Beispiel dafür wie wohltuend ein strukturierter und geordneter Alltag für uns sein kann. Zu wissen wo etwas ist oder wann der nächste Ablauf kommt, bringt uns ein Gefühl der Sicherheit. Vergiss aber nicht auch in Deinem inneren für Ordnung zu sorgen. Befreie Dich von unnützem seelischen Ballast und sortiere Deine Gedanken, damit Du einen klaren Verstand behältst.

Schatten
In einer Hühnerschar herrscht eine strenge Hierarchie. Ganz oben steht dabei der Hahn. Egal wohin er geht, seine Hühner folgen ihm im blinden Vertrauen. Manchmal nutzt der Hahn seine Position aus, indem er Hennen vorgaukelt, etwas zu fressen gefunden zu haben. In Wahrheit möchte er sie aber nur um sich scharen und ihnen imponiere.

Dein Krafttier Huhn warnt Dich davor Hierarchien bedingungslos zu vertrauen. Nur weil jemand einen gut klingenden Titel oder entsprechende soziale Position hat, ist derjenige nicht unfehlbar. Schalte Deinen Verstand nicht aus, sondern überlege selber, ob gegebene Anweisungen moralisch vertretbar sind. Sobald Du aufgefordert wirst gegen Dein Gewissen zu handeln, solltest Du skeptisch werden und lieber auf Dein eigenes Gefühl vertrauen.

In Fabeln wird dem Huhn oft Dummheit unterstellt. Schon bei Max und Moritz werden Hühner mit ein paar Brotkrumen in die offensichtliche Falle gelockt und bezahlen mit dem Leben. Auch andere Räuber wie der Fuchs oder Habicht schätzen die Arglosigkeit vom 
Krafttier Huhn, da es leichte Beute für sie ist. Die Botschaft für Dich ist, dass ein hohes Maß an Einfältigkeit Dich in schwierige Situationen bringen kann.

Damit ist gemeint nicht jedem Menschen blind zu vertrauen, nur weil dieser sich nach außen hin nett gibt. Versuche immer die wahren Beweggründe Deines Gegenübers mit zu berücksichtigen, um vor bösen Überraschungen gefeit zu sein. Ein gesundes Maß an Skepsis kann Dir einiges an Schwierigkeiten ersparen.

Im Volksmund hat sich das Sprichwort „Du bist wie eine Glucke“ für ein überbehütendes Erziehungsverhalten etabliert. In der Tat sind Hühner in den ersten Lebenswochen ausschließlich auf ihre Küken fixiert und lassen sie keine Sekunde aus den Augen. In unserem Alltag sind vor allem Helikoptereltern gemeint, die ständig ihre Kinder überwachen müssen. Doch dasselbe Verhalten kann auch in Beziehungen oder Freundschaften beobachtet werden.

Wenn wir unserem Gegenüber allerdings keinen Raum zur eigenen Entfaltung zugestehen, entsteht ein großes Ungleichgewicht in der Beziehung. Wir machen den anderen von uns abhängig und halten ihn absichtlich klein, um unser eigenes Bedürfnis nach Kontrolle zu befrieden. Lerne Loszulassen und gib dem anderen den nötigen Freiraum, damit er sie ihren eigenen Lebensweg beschreiten können.




Krafttier Huhn in der Traumdeutung

colorful, dreamcatcher, culture

Licht
Scharrt ein Huhn in der Erde, sucht es nach Dingen, die Du verloren hast. Das Huhn wird solange den Boden bearbeiten, bis es gefunden hat wonach es sucht. Betrachte genau was das Huhn zutage fördert, denn der Gegenstand kann Dir wertvolle Aufschlüsse darüber geben, was Dir im realen Leben fehlt.

Vielleicht hast Du einfach nur Deinen Schlüssel verlegt und Dein Krafttier Huhn zeigt Dir wo Du am besten nachsehen solltest. Manchmal ist es ein Foto einer geliebten Person, die nicht mehr Teil Deines Lebens ist. Solch ein Fund rät Dir, Dich wieder mit mehr mit Deiner Vergangenheit auseinanderzusetzen und vor allem positive Erinnerungen wieder aufleben zu lassen.

Wenn Dein Krafttier 
Huhn Dir sehr viele Eier legt, ist dies ein Zeichen für kommenden Wohlstand und Überfluss. Nur unter optimalen Bedingungen sind Hühner in der Lage große Mengen an Eiern zu produzieren. Dabei sind das Legen und Ausbrüten eine sehr anstrengende Arbeit, die viel Kraft kostet, bevor die Jungtiere schlüpfen.

Die Botschaft für Dich ist, dass sich Deine Bemühungen zur Erreichung Deiner materiellen Ziele bald auszahlen werden. Gerade im beruflichen Bereich wird Deine Leistung bald durch eine Gehaltserhöhung oder Beförderung honoriert werden. Geldanlagen beginnen sich ebenso langsam zu rechnen und geben Dir immer bessere Renditen ab.

Ein
Hahn, der im Traum auf Dich zugeflogen kommt und laut kräht, will Dir eine dringende Botschaft mitteilen. Dein Krafttier Huhn kann sehr laut werden, wenn er eine Bedrohung wahrnimmt oder aber neue Futtergründe erschlossen hat. Für seine Hennen ist das Krähen daher ein wichtiges Signal, um sich in ihrer Umgebung zu orientieren.

Der Weckruf des Hahns kann Dich in zweierlei Hinsicht wachrütteln. Zum einen kann er ein Hinweis auf eine gute Gelegenheit sein, die Du aber schnell am Schopfe packen musst, eh sie sich verflüchtigt. Zum anderen möchte Dein Krafttier Dich vor einer unmittelbaren Gefahr warnen, in der Du Dich befindest. Entscheidend ist, dass Dir nicht mehr viel Zeit bleibt und Du schleunigst eine Entscheidung treffen solltest.

Schatten
Eine ganze Hühnerschar, die um Dich flattert und schnattert, symbolisiert meist, dass hinter Deinem Rücken über Dich geredet wird. Schon im Volksmund heißt es „Du schnatterst ja wie ein Huhn.“ und steht hierbei für Menschen, die einfach drauflosreden, ohne an die Konsequenzen ihrer Worte zu denken.

Dein Krafttier Huhn möchte Dich davor warnen, dass hinter Deinem Rücken schlecht über dich geredet wird. Versuche dieser schlechten Nachrede auf den Grund zu gehen und stelle die betreffenden Personen zur Rede. Gleichzeitig solltest Du Dich selber nicht an derartigem Geschnatter über andere Menschen beteiligen, da letztere sich nicht dagegen wehren können.

Ein gedeckter Tisch voller
Hühnerkeulen, Hähnchenschenkel und Eiern deutet auf eine ungesunde Lebensweise hin. Zwar gehört das Huhn schon seit tausenden von Jahren fest zum Nahrungsplan des Menschen, doch in der heutigen Zeit erleben wir ein Überangebot an tierischen Produkten. Die Botschaft vom Krafttier Huhn für Dich ist Dein Ernährungsverhalten kritisch zu hinterfragen und Dich nach Alternativen umzuschauen.

Denn eine zu einseitige Nahrungsaufnahme kann Deiner Gesundheit langfristig schaden. Natürlich geht eine solche Umstellung der Essgewohnheiten nicht von heut auf morgen. Aber schon kleine Ziele wie ein Tag ohne tierische Produkte können dabei helfen, dass Du Dich gesünder ernährst und gleichzeitig etwas für das Tierwohl tust.

Findest Du Dich selber im Körper vom 
Krafttier Huhn wieder und wirst von Deinem Hahn ignoriert, bestehen Beziehungsprobleme in Deinem Alltag. Hühner laufen ihren Hähnen blindlings hinterher und achten dabei kaum auf ihre eigenen Bedürfnisse. Eventuell steckst Du gerade in einer ähnlichen Abhängigkeit zu einer anderen Person.


Du möchtest unbedingt von ihr beachtet und gemocht werden, doch Dir wird nur die kalte Schulter gezeigt. Je mehr Du Dich anstrengst dessen Aufmerksamkeit zu bekommen, desto mehr wendet sich der- oder diejenige von Dir ab. Du musst niemanden hinterherlaufen. Wenn Dir jemand deutliche Ablehnung signalisiert, gilt es diese Grenze zu akzeptieren, auch wenn dies im ersten Moment schmerzhaft sein kann.