Tarotkarte Die Gerechtigkeit

Die Gerechtigkeit ist eine der wichtigsten Karten der Major Arkana. Nachfolgend erfährst Du alles über ihre Bedeutung sowohl in der aufrechten als auch in der umgekehrten Position. Neben der allgemeinen Deutung werden ebenfalls die Themen Liebe, Gesundheit, Beruf, Finanzen sowie Schicksal ausführlich dargelegt.

Tarotkarte die Gerechtigkeit

Stichpunkte

Aufrecht: Verantwortung, Fairness, Wahrheit, Kausalität
Umgekehrt: Einseitig, Unrecht, Lüge, Verrat

Beschreibung

Beschreibung Tarot

Die Tarotkarte der Gerechtigkeit zeigt eine Frau/Richterin, die auf einem Thron sitzt. Die Frau erinnert sehr stark an Justitia, die griechische Göttin der Gerechtigkeit. Ihr Urteil über Jemanden ist bindet, dafür lässt sie aber allen Streitparteien Gerechtigkeit zukommen, egal welchen Rang und Namen die vor ihr stehenden Personen haben. 

Sie ist in prunkvolle Kleider gehüllt, welche ihre Anmut und ihre Macht widerspiegeln. Die Krone auf ihrem Haupt zeigt, dass sie von höchster Autorität ist und sie als höchstes Gut im Leben nach Wahrheit und Aufrichtigkeit strebt.

Wie Justitia trägt die Frau in ihrer rechten Hand ein Schwert mit einer zweischneidigen Klinge. Das Schwert symbolisiert zum Einen, dass unsere Entscheidungen und Urteile immer mit entsprechenden Konsequenzen verbunden sind, denen wir nicht entrinnen können. Zum anderen zeigt die Klinge, dass viele Entscheidungen sowohl positive als auch negative Konsequenzen für uns haben können. 



In der anderen Hand hält die Richterin eine Waagschale, die verschiedenen Argumente einer Entscheidung gut gegeneinander abwägen zu können. Mit Logik und Verstand wird jede Entscheidung abgewogen und mit Hilfe ihrer Intuition und inneren Stimme fällt die Richterin schließlich ihr Urteil. Somit vereint die Richterin sowohl ihre kognitiven Fertigkeiten mit ihrem Bauchgefühl um zu einer gerechten und sinnvollen Entscheidung zu kommen.

Hinter ihr ist ein purpurner Vorhang, wodurch ersichtlich wird, dass sie eine sehr einflussreiche und mächtige Position innehat. Im Hintergrund sind zwei massive Säulen abgebildet, welche Ausdruck für ihre Standhaftigkeit und ihre hohen Entscheidungsbefugnisse sind. 

Alles in dem Gerichtssaal wirkt sehr wohlgeordnet und strukturiert, ebenso wie die Urteile der Richterin. Der Thron der Frau befindet sich auf einem Podest, sodass jeder Mensch egal ob Bettler oder Kaiser unter ihr steht und sich ihrem Urteil unterwerfen muss.

Bedeutung

Die Kelche

Aufrecht
Die Tarotkarte der Gerechtigkeit zeigt uns, dass wir für unser Handeln Verantwortung übernehmen müssen. Sind wir mit unseren Entscheidungen im Reinen und bereit sowohl die positiven als auch die negativen Konsequenzen zu tragen, so werden wir uns erfüllt und rein fühlen. 

Haben wir stattdessen Zweifel oder Reue an unseren Entscheidungen, ist es ratsam sich vor Augen zu führen, dass jedes nicht gelungene Urteil uns weiterhilft in Zukunft, die für uns richtige Wahl zu treffen. Verantwortung übernehmen bedeutet über dies, dass wir nicht versuchen den unangenehmen Konsequenzen zu entrinnen, sondern sie auszuhalten und bei der nächsten Gelegenheit unser Handeln genauer abzuwägen.

Die Karte der Gerechtigkeit kann ein Hinweis dafür sein, dass uns widerfahrendes Unrecht wieder zurückgenommen wird, z.B. bei einer Auseinandersetzung mit anderen Menschen. Fairness bedeutet jedoch nicht, dass der Streit immer zu unseren Gunsten entschieden wird. Gerechtigkeit ist ein zweischneidiges Schwert, dass viele Facetten beinhaltet. 

Sehr oft gibt es Lösungen, bei denen beide Streitparteien Zugeständnisse an den jeweils Anderen machen müssen. Doch gerade das macht die Gerechtigkeit aus, dass möglichst objektiv über einen Konflikt entschieden wird und beide Parteien ihren Teil dazu beitragen Wiedergutmachung zu leisten und künftig besser miteinander umzugehen. Ist ein solch objektives Urteil gefällt, sollten wir nicht jede Einzelheit in Frage stellen, sondern die Konsequenzen für uns akzeptieren und daraus lernen.

Eventuell steht gerade bei Dir eine sehr wichtige Entscheidung im Leben an wie z.B. Jobwechsel oder Umzug. Die Karte der Gerechtigkeit mahnt Dich nicht voreilig zu handeln, sondern wohlüberlegt und besonnen Deine Entscheidungsmöglichkeiten gegeneinander abzuwägen. 

Das besondere an der Tarotkarte der Gerechtigkeit ist, dass sie Dich ermuntert sowohl Deinen logischen Verstand als auch Deiner Intuition im gleichen Maße zu vertrauen. Nur wenn sowohl Kopf als auch Bauch im Einklang sind, hast Du die richtige Entscheidung für Dich gefunden. 

Bedenke dass tiefgreifende Entscheidungen im Leben oft sehr langfristige Auswirkungen auf Deinen Alltag haben, nimm Dir also genügend Zeit für Deine Entscheidungsfindung und mache Dich mit allen möglichen Konsequenzen vertraut.

Bei der Gerechtigkeit steht ebenfalls das Suchen nach der Wahrheit, z.B. bei Konflikten oder im Glauben im Fokus. Wie bei wichtigen Entscheidungen sind auch beim Suchen nach der Wahrheit viele Facetten zu berücksichtigen. 

Je mehr Du Dich auf die Suche begibst, desto eher wirst Du feststellen wie detailreich und komplex manche Wahrheiten sind. Teilweise musst Du Deine Ansichten und Meinungen zu bestimmten Denkweisen oder Menschen komplett korrigieren, damit sie mit Deinen gefundenen Erkenntnissen wieder übereinstimmen.

Umgekehrt
Die umgekehrte Karte der Gerechtigkeit zeigt uns an, dass wir bestimmte Entscheidungen zu einseitig betrachten. Oft ist unser Urteilsvermögen getrübt durch aufwallende, starke Emotionen, sodass wir nicht genügend Pro und Kontra abwägen, sondern stattdessen uns nur von unseren Emotionen leiten lassen. 

Umgekehrt erfordern einige Entscheidungen, dass wir unseren Kopf für einen Moment ausschalten und unser Bauchgefühl sprechen lassen. Bei einem Hauskauf beispielsweise können die Kaufoptionen noch so günstig sein, wenn wir uns nicht wohl fühlen in dem Haus werden wir, trotz des niedrigen Preises, nicht glücklich darin werden. 

Nur einer Partei einseitig Gehör zu schenken in einem Konflikt, führt ebenso dazu, dass wir das Prinzip der Gerechtigkeit aus den Augen verlieren und somit ein Urteil fällen, welches weit entfernt von der eigentlichen Wahrheit sein kann.

Die umgekehrte Gerechtigkeit kann ein Hinweis für großes Unrecht in unserem Leben sein. Vielleicht werden wir einer verwerflichen Handlung beschuldigt, die wir nie begangen haben, oder die Tatsachen werden so verzerrt, dass wir auf einmal am Pranger stehen. In jedem Fall solltest Du den Mut aufbringen und die Wahrheit ans Licht bringen. 

Dies bedeutet zwangsläufig in Konflikt mit Deinen Anklägern zu gehen, sei also gut vorbereitet und versuche so sachlich wie möglich vorzugehen und lasse Dich bei der Konfrontation von Deiner inneren Stimme leiten. 

Aus erfahrenem Unrecht können wir viel darüber lernen, wie es sich anfühlt ungerechtfertigter Weise beschuldigt worden zu sein. Das ermöglicht uns unsere eigenen Urteile über unsere Mitmenschen kritischer zu hinterfragen, da wir das Gefühl der Hilflosigkeit, welches man als zu Unrecht Beschuldigter hat, bestens kennen.

Eine weitere Bedeutung der Tarotkarte der umgekehrten Gerechtigkeit ist Lüge bzw. Verrat in unserem Umfeld. Vielleicht hast Du schon länger den Verdacht, dass Jemand in Deinem Umfeld Dich anlügt oder hinter Deinem Rücken über Dich spricht. Gedulde Dich noch und warte inwieweit Deinen Vermutungen sich erhärten, damit Du sichere Gewissheit hast. 

Erst dann solltest Du direkt die betreffende Person ansprechen und klar äußern, dass Du mit solch einem Verhalten nicht einverstanden bist. Hüte Dich vor Verrat in Deinem privaten und beruflichen Umfeld und steuere frühzeitig dagegen, indem Du Dir wichtige Verbündete suchst, die Dich im Zweifelsfall unterstützen und zu Dir halten.

Du möchtest wissen was der heutige Tag für Dich bereithält? Ziehe jetzt kostenlos Deine Tarot-Tageskarte!

Liebe

Tarot Liebe

Single

Aufrecht
Als Single offenbart Dir die Tarotkarte der Gerechtigkeit, dass eine lange Phase des Alleinseins bald enden wird. Insbesondere wenn Du sehr viel Zeit und Mühe in das Finden einer neuen Partnerschaft gesteckt hat, wird das Schicksal Dir gerecht und lässt Dich eine neue Liebe finden. 

Bedenke, dass das karmische Gesetz von Ursache und Wirkung nur demjenigen Gerechtigkeit widerfahren lässt, der auch gewillt ist Zeit und Energie in seine Vorhaben zu investieren. Du wirst nur dann eine neue Liebe finden, wenn Du raus gehst aus Deiner Komfortzone und Dich traust neue Menschen kennenzulernen und neue Aktivitäten auszuprobieren. 

Die Karte der Gerechtigkeit hält Dich an, gerade zu Beginn einer neuen Beziehung sehr ehrlich über Deine Person zu berichten und Dich nicht Durch Unwahrheiten attraktiver machen zu wollen. Eine Beziehung auf Wahrheit aufzubauen ist langfristig für beide Partner ein großer Garant für gegenseitiges Vertrauen.

Umgekehrt
Im Liebestarot offenbart uns die umgekehrte Gerechtigkeit, dass wir Menschen zu einseitig beurteilen. Gerade als Single hast Du eventuell zu hohe Anforderungen an einen neuen potentiellen Partner und betrachtest hauptsächlich äußere Merkmale, wie Körpergröße oder Attraktivität.  

Diese einseitige Betrachtung von potentiellen Partnern verhindert, dass Du deren innere Werte ausreichend kennen und schätzen lernst. Dadurch verpasst Du zum Einen Menschen einen Korb, die sehr gut zu Dir gepasst hätten und zum Anderen gehst Du Liebschaften mit Partnern ein, an deren Ende die Trennung steht, da ihr von den inneren Werten her nicht zusammenpasst. 

Die umgekehrte Gerechtigkeit warnt außerdem vor Lügen und Täuschung beim Flirten. Wenn eine neue Beziehung mit Lügen über die eigene Person beginnt, wird mit fortschreitender Dauer die Wahrheit ans Licht kommen und eine starke Belastung für die Partnerschaft darstellen. 

Zudem zieht eine Lüge zu Beginn einer Partnerschaft oft weitere Täuschungen nach sich, sodass für den Partner, sobald er das Lügenkonstrukt durchschaut hat, kaum noch eine Vertrauensbasis besteht und somit eine Trennung unvermeidlich wird.

Beziehung

Aufrecht
In einer Beziehung offenbart die Karte der Gerechtigkeit ein hohes Maß an Verantwortung füreinander. Achtet darauf, dass ihr für euren Partner/-in gerade in schwierigen Phasen und Situationen da seid und ihn unterstützt. Wenn ihr mal einen Fehler gemacht habt, schiebt die Schuld nicht auf andere oder euren Partner, sondern steht für euer Fehlverhalten gerade und leistet Wiedergutmachung.

Eine Beziehung, in der sich gegenseitig unterstützt wird und keine Angst davor besteht Fehler zuzugeben, wird geprägt sein von tiefem Vertrauen zueinander und von großer Stabilität. Die Karte der Gerechtigkeit kann auch Ausdruck von einer sehr ausgeglichenen Beziehung sein, in der Offenheit und Wahrheit zwischen beiden Partnern herrschen. Pflegt weiterhin eure gute Beziehungsbasis und seid ein Vorbild für eure Mitmenschen, indem ihr vorlebt wie wichtig tiefe Ehrlichkeit und Offenheit in einer Beziehung sind.
 

Umgekehrt
In einer Beziehung offenbart die umgekehrte Gerechtigkeit, das einer von beiden Partnern in einem wichtigen Lebensbereich betrogen wird. Betrug ist oft assoziiert mit Fremdgehen, kann aber auch finanzielle oder emotionale Aspekte in einer Partnerschaft berühren. 

Verschaffe Dir unbedingt mehr Gewissheit, ob ein solcher Verdacht gerechtfertigt ist und sammle Hinweise. Wenn Du Dir sicher bist, dass Dein Partner/-in Dich betrogen hat, stelle ihn zur Rede und treffe nach dem Gespräch eine Entscheidung, wie und ob Du diese Beziehung fortführen willst. Die Tarotkarte der umgekehrten Gerechtigkeit zeigt zudem ein Ungleichgewicht in der Beziehung zu Lasten eines Partners. 

Ein derartiges Unrecht kann z.B. in der Aufgabenverteilung der Partnerschaft liegen, indem eine Person die meisten anfallenden Aufgaben zu bewältigen hat. Sprich diese Ungerechtigkeiten in jedem Fall an und Sorge selber dafür, dass die Aufgaben in eurer Partnerschaft wieder gerechter verteilt werden.

Du möchtest wissen wie sich Dein Liebesleben entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte für Liebestarot!

Gesundheit

Tarot Gesundheit

Aufrecht
Die Gerechtigkeit steht für die eigene Verantwortung die Du in Bezug auf Deine Gesundheit hast. Alles was wir jetzt unserem Körper Gutes tun wird sich später doppelt und dreifach auszahlen. Dies gilt genauso für gesundheitsschädliches Verhalten, weswegen es wichtig ist, die eigenen Routinen und Gewohnheiten genau zu beobachten und notfalls anzupassen. 

Des Weiteren steht die Gerechtigkeit dafür, sowohl auf Deine Körper- als auch Geisteshaltung in gleichem Maße zu achten. Dysharmonien in der Beziehung zwischen mentalen und physischen Prozessen führen unweigerlich zu Unwohlsein und können Krankheiten hervorrufen. 

Indem Du gleichermaßen Deinem Körper sowie Deinem Geist etwas Gutes tust und sie im Gleichgewicht hältst, wird sich dies positiv auf Deine Gesundheit auswirken.

Umgekehrt
Bei Gesundheitsfragen zeigt die umgekehrte Gerechtigkeit, dass Du aus dem Lot geraten bist, durch eine zu einseitige Belastung. Den ganzen Tag nur am Schreibtisch zu sitzen und nur mit dem Verstand zu arbeiten, führt häufig dazu, dass unser Körper stark vernachlässigt wird und dadurch schaden nimmt. 

Genauso verhält es sich mit zu großer körperlicher Belastung im Alltag und wenig mentalem Ausgleich. Schau am besten, dass Du sowohl Körper als auch Geist gleichermaßen forderst, um einseitige Überlastungen zu vermeiden. 

Die umgekehrte Gerechtigkeit kann ebenso ein Zeichen dafür sein, dass Du bestimmte Krankheitssymptome ignorierst und somit Gefahr läufst ernsthaft zu erkranken. Lass Dich lieber, Deiner Gesundheit wegen einmal mehr durchchecken und nimm die Signale Deines Körpers ernst.

Du möchtest wissen wie sich Deine gesundheitliche Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Gesundheit!

Beruf und Karriere

Tarot Arbeit

Aufrecht
In beruflicher Hinsicht offenbart die Karte der Gerechtigkeit, dass Du verstärkt auf Deine Work-Life Balance achten solltest. Frage Dich selber wie zufrieden Du mit den anderen Bereichen Deines Lebens bist, die nicht direkt mit Deiner Arbeit zu tun haben. 

Eventuell lohnt es sich zu überlegen, wie Du Deine Zeit umverteilen kannst, um verstärkt Deinen Leidenschaften nachgehen zu können. Die Gerechtigkeit mahnt Dich ebenso zu Fairness im Berufsalltag. 

Nur weil man einen Arbeitskollegen nicht sehr mag, sollte dieser nicht vorverurteilt werden. Schaue bei aufkommenden Konflikten im Job, welchen Anteil Du selber daran hast. Bemühe Dich durch eine faire und vorurteilsfreie Herangehensweise den Streit zu klären und somit ein positives Arbeitsklima zu schaffen.

Umgekehrt
Die umgekehrte Tarotkarte der Gerechtigkeit offenbart, dass Du im Job unfair behandelt wurdest. Ein solches Unrecht widerfährt jedem Menschen im Laufe seines Berufslebens und kann ein guter Motivator sein, um endlich aufzuwachen und etwas an der eigenen Situation zu ändern. 

Je nach Ausmaß des Dir zugefügten Schadens solltest Du Dir überlegen, ob Du nochmal das Gespräch mit Deinen Kollegen/Vorgesetzten suchst oder Dich nach einer neuen beruflichen Herausforderung umschaust. 

Ein weiterer Aspekt der umgekehrten Gerechtigkeit ist, dass es einige Kollegen gibt, die Dir vordergründig wohlgesonnen sind, Dir aber bei nächster Gelegenheit in den Rücken fallen können. Stärke lieber die Kontakte im Job, bei denen Du ein gutes Bauchgefühl hast und die ihre Loyalität schon in der Vergangenheit mehrfach bewiesen haben.

Du möchtest wissen wie sich Deine berufliche Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Arbeit!

Geld und Finanzen

Tarot Geld und Finanzen

Aufrecht
In finanzieller Hinsicht steht die Gerechtigkeit dafür, Deine Einnahmen und Ausgaben im Gleichgewicht zu halten. Du kannst nicht für lange Zeit über Deine Verhältnisse leben, sondern musst Deine Bedürfnisse entsprechend Deinem Einkommen anpassen. 

Auf der anderen Seite solltest Du Dein Geld nicht sinnlos auf dem Konto liegen lassen, sondern Dir ab und zu etwas Schönes gönnen und etwas Luxus genießen. Zudem zeigt die Karte der Gerechtigkeit wie wichtig es ist, dass Du verantwortungsvoll mit Deinem Wohlstand umgehst. 

Denn Deine Anschaffungen haben oft direkte Auswirkungen auf die Umwelt (Diesel vs. Elektro), Arbeitsbedingungen in anderen Ländern sowie Nachhaltigkeit von Ressourcen (Mehrweg vs. Einweg).

Umgekehrt
Die umgekehrte Gerechtigkeit warnt Dich davor, allzu blind fremden Leuten bei finanziellen Geschäften zu vertrauen. Die meisten Bank- oder Versicherungsberater versuchen schnell eine positive und emotionale Bindung zu ihren Kunden aufzubauen. 

Auf dieser Grundlage werden dann meist sehr überteuerte Verträge oder Kredite an Dich als Kunden weitergegeben. Vor jedem Vertrag solltest Du nochmal jemanden aus Deinem engsten Vertrautenkreis zu Rate ziehen, der Dich ohne Hintergedanken beraten kann. 

Die umgekehrte Gerechtigkeit kann ebenso ein Hinweis dafür sein, dass Du zu Unrecht eine Geldstrafe oder Einkommensverlust erhalten hast. In jedem Fall solltest Du Versuchen den Sachverhalt noch einmal klarzustellen und Deinen Verlust wieder auszugleichen.

Du möchtest wissen wie sich Deine finanzielle Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Finanzen!

Schicksal

Tarot Schicksal

Aufrecht
Als Schicksalskarte steht die Gerechtigkeit für das Streben nach Ausgleich im Leben. Versuche auch nach schwierigen Ereignissen stets wieder Deine Mitte im Leben zu finden. Indem Du auf Deine innere Stimme hörst, wird diese Dich wieder auf den Mittelweg führen. Wäge stets alle Bereiche im Leben gut gegeneinander ab, damit Du in Harmonie mit Dir selber und Deiner Umwelt leben kannst.

Umgekehrt
Die umgekehrte Gerechtigkeit zeigt Dir für Dein Schicksal, dass Du Dich einigen Ungerechtigkeiten stellen musst. Nicht immer ist es möglich Dein Recht im Nachhinein zu bekommen. Doch anstatt Dich darüber zu ärgern, solltest Du Dich auf die Bereiche im Leben konzentrieren, in denen Du fair behandelt wirst und selber mit gutem Beispiel vorangehen.

Du möchtest wissen was Dein Schicksal für Dich bereithält? Ziehe jetzt kostenlos Deine Tarot Schicksalskarte!