Tarotkarte Der Tod

Der Tod ist eine der wichtigsten Karten der Major Arkana. Nachfolgend erfährst Du alles über seine Bedeutung sowohl in der aufrechten als auch in der umgekehrten Position. Neben der allgemeinen Deutung werden ebenfalls die Themen Liebe, Gesundheit, Beruf, Finanzen sowie Schicksal ausführlich dargelegt.

Tarotkarte der Tod

Stichpunkte

Aufrecht: Ende, Übergang, Wandel, Annahme
Umgekehrt: Angst, Verlust, Starre, Löschen

Beschreibung

Beschreibung Tarot

Die Karte der Tod zeigt ein Skelett welche auf einem Pferd reitet, eine Symbolik die sehr stark an das Bild der apokalyptischen Reiter angelehnt ist und die Unausweichlichkeit des Todes ausdrückt. Das Skelett steht für den Übergang von Leben hin zum Tod. 

Der Reiter trägt eine sehr solide Rüstung, welche den Tod unangreifbar macht und seine Stärke und Entschlossenheit ausdrückt, die er benötigt um die Seelen der Toten vom Diesseits ins jenseits zu überführen. Sein Pferd auf dem er reitet ist komplett weiß und macht einen sehr vitalen und kräftigen Eindruck, obwohl es die Last des Todes auf seinem Rücken trägt. 

In seiner linken Hand hält der Tod eine schwarze Flagge mit einer weißen Rose darauf. Die fünfblättrige Rose symbolisiert den immer wieder kehrenden Kreislauf des Werdens und Vergehens sowie die stetige Veränderung in unserer Welt von denen Leben und Tod untrennbar miteinander verknüpft sind und sich gegenseitig brauchen. 

Der Reiter ist somit ein Symbol für Wandel im Leben und zeigt auf, dass der Tod oder das Erlöschen gleichzeitig der Beginn von etwas Neuem darstellen. Wir sehen des Weiteren, dass eine Person von hoher Geburt tot am Boden liegt und darauf wartet, dass der Reiter sich seiner Seele annimmt. 

Vor dem Reiter knien eine Frau, ein Kind und ein Geistlicher entweder um für ihr eigenes Leben zu bitten oder dem Leben des Gefallenen. Doch der Tod ist nicht empfänglich für derartige Bitten, sondern er führt seinen Auftrag aus und zeigt somit, dass egal welche Stellung wir im Leben haben, welches Geschlecht oder Alter, der Tod ist für alle von uns unausweichlich und kann nicht vermieden werden. 

Im Hintergrund zeigt sich ein Gewässer mit einem Boot darauf, welches der Fluss Styx ist über den die Seelen der Toten in die Unterwelt gelangen. Hierfür benötigen sie ein Boot, welches sie über die Fluten des Styx trägt. Am rechten Rand des Bildes stehen zwei Türme zwischen denen die Sonne untergeht, dies ist ebenfalls ein Symbol für den Kreislauf des Werdens und Vergehens, der sich in unterschiedlicher Art und Weise ständig in unserem Leben widerspiegelt.

Bedeutung

Die Kelche

Aufrecht
Die Tarotkarte des Todes ist eine der bekanntesten und zugleich gefürchtetsten Karten im Rider/Waite Tarotdeck. Die Furcht beruht oft auf der sehr expliziten Darstellung des Themas Tod und Vergänglichkeit. Die Karte sagt weder unseren eigenen noch den Tod uns liebender Menschen voraus sondern, gibt uns auf einer abstrakteren Ebene Hinweise, wie wir mit dem Thema Vergänglichkeit umgehen können. 

Der Tod ist sehr facettenreich in seiner Bedeutung und kann je nach aktueller Lebenslage den Übergang in einen neuen befreienden Lebensabschnitt einleiten. Der Tod signalisiert ein Ende unseres Leidens oder Martyriums, wie es bei der Karte des Gehängten der Fall ist. 

Somit bist Du angehalten, das Vergangene abzustreifen und Dich auf Deine neue Lebensphase einzulassen. Loszulassen von alten Gewohnheiten oder Beziehungen, die wir uns seit Jahren angeeignet haben, ist ein schwieriger Prozess, doch die Karte des Todes ermuntert uns diese endlich aufzugeben, um eine neue Phase in unserem Leben einleiten zu können .

Der Tod ist ebenso ein Zeichen für unvorhergesehene Schicksalsschläge im Leben. Jeder Mensch unabhängig von Geschlecht, Alter oder Reichtum erfährt in seinem Leben Situationen, die unberechenbar und sehr schmerzhaft sind. Diese gehören zu unserem Dasein genauso dazu wie die angenehmen und positiven Erfahrungen, die wir machen. 

Entscheidend sind nicht die Art Lebensereignisse, sondern wie wir mit ihnen umgehen bzw. was wir aus ihnen lernen. Insbesondere bei schweren Lebenskrisen ist es wichtig zu erkennen, dass diese von nun an zu unserer Geschichte und Biografie gehören und somit ein Teil von uns selber sind genau wie all die schönen Lebensmomente, die wir bisher erleben durften. Sobald wir lernen alle Teile, die uns ausmachen zu akzeptieren und zu respektieren, können wir im Fluss des Lebens mitschwimmen ohne Angst untergehen zu müssen.

Der Wandel zu etwas Neuem ist ebenfalls eine Bedeutung der Tarotkarte des Todes. Damit können äußere Umstände sowie innere Veränderungen gemeint sein. Äußere Umstände, die sich plötzlich ändern, z.B. Arbeitsplatzverlust oder Beziehungsabbrüche zwingen uns zur Aktion und Anpassung. 

Wir versuchen die hinterlassene Leere mit etwas Neuem zu füllen und oftmals bemerken wir jetzt erst wie dringend notwendig die Veränderung in unserem Leben war und spüren tiefe Dankbarkeit gegenüber unserem neuen Lebenswandel. Innere Einstellungen hinter sich zu lassen, ist oft ein langwieriger Prozess, der uns viel Kraft und Reflektionsvermögen abverlangt. 

Doch in einer sich stetig ändernden Welt sind wir permanent angehalten unsere inneren Einstellungen zu hinterfragen und wenn nötig den neuen Gegebenheiten anzupassen. Durch einen flexiblen Geist sind wir in der Lage allen Herausforderungen im Leben mit Gelassenheit zu reagieren.

Umgekehrt
Die umgekehrte Karte des Todes signalisiert oft eine große Angst, die wir momentan empfinden. Solch eine Angst ist oft existentieller Natur und führt dazu, dass unser Denken und Urteilsvermögen deutlich eingeschränkt sind. Mache Dir bewusst, dass Deine Furcht oft nur durch katastrophisierende Gedanken hervorgerufen werden und nur in den seltensten Fällen wirklich lebensbedrohlich ist. 

Betrachte achtsam Deine Gedanken und versuche diese positiv umzuformulieren, indem Du aktiv nach positiven Seiten Deiner Ängste suchst. Angst an sich kann uns vor großen Gefahren und Risiken schützen, wichtig ist es ein gutes Gleichgewicht zwischen realer und unrealistischer Bedrohung in unseren Gedanken herzustellen.

Der umgekehrte Tod symbolisiert ebenfalls Stillstand oder Widerstand in einer sich ändernden Lebenssituation. Anstatt sich dem Wandel des Lebens hinzugeben, versuchst Du Dich mit aller gegen diesen natürlichen Fluss zu stemmen und die unvermeidbare Veränderung aufzuhalten. 

Dadurch besteht die Gefahr, dass Du anstatt mit zu schwimmen, regelrecht hinweggerissen wirst und nur noch schwer an der Oberfläche halten kannst. Die Folgen sind tiefe Gefühle der Depression und Angst, die umso stärker werden je mehr Du Dich an Vergangenes festhältst. 

Lass Dich von dem Strom des Lebens treiben und klammere Dich nicht an verblichene Träume und Hoffnungen, nur so hast die Möglichkeit, Dich auf neue Erfahrungen und Wege einzulassen.

Des Weiteren steht die umgekehrte Karte des Todes für einen endgültigen Verlust. Zu akzeptieren, dass alles was uns umgibt nicht ewig währt, ist eine der schwierigsten Lektionen in unserem Leben. Freundschaften oder sicher geglaubte Arbeitsstellen können von Heute auf Morgen verschwinden und hinterlassen in uns oft ein großes Gefühl der Leere. 

Zu oft nehmen wir viele Dinge in unserem Leben als selbstverständlich wahr und vergessen wie leicht sich unser Schicksal ändern kann. Doch indem Du anerkennst, dass Verlust und Auslöschung ein Teil unseres Daseins sind, kannst Du mehr wertschätzen wie wertvoll Deine Dich umgegebenen Beziehungen und Deine Lebenswelt ist. 

Du möchtest wissen was der heutige Tag für Dich bereithält? Ziehe jetzt kostenlos Deine Tarot-Tageskarte!

Liebe

Tarot Liebe

Single 

Aufrecht
Als Single offenbart uns die Karte des Todes, dass ein neuer Abschnitt in unserem Liebesleben beginnt. Lass Deine Trauer über eine vergangene Beziehung hinter Dir und öffne Dein Herz für jemanden Neuen. 

Nur wenn Du im Stande bist nach vorne zu blicken und die Vergangenheit ruhen zu lassen wirst Du spüren, wie Du Dich innerlich erneuerst. Eine derartige Erneuerung wird Dir helfen einen Partner/-in zu finden, der Dir neue Perspektiven und Erfahrungen in der Liebe schenken wird. Der Tod bedeutet, dass ein Ende bevorsteht bzw. eingetreten ist im Liebesleben. 

Damit können Gefühle gemeint sein, die Du für jemanden, oder eine Person für Dich empfunden hat. Solch ein Gefühlsabbruch ist völlig natürlich in der Liebe und bewahrt euch davor, dass ihr eine kühle Beziehung eingeht, die nur eine Zweckgemeinschaft ist.

Umgekehrt
Die umgekehrte Tarotkarte des Todes offenbart Dir als Alleinstehenden, dass Du große Angst vor einer neuen Beziehung hast. Aufgrund dieser Angst traust Du Dich nicht anderen Menschen näher zu kommen und Gefühle zuzulassen. Dadurch erstarrt Dein Liebesleben und Gefühle der Einsamkeit und Selbstzweifel werden sich verstärken.

Lass Deine Angst nicht Herr über Dein Leben werden, sondern stelle Dich ihr und versuche herauszufinden woher Deine Furcht vor Nähe kommt. Oft steht sie in Zusammenhang mit einer zurückliegenden Beziehung, in der Dein Vertrauen durch einen Expartner stark verletzt wurde. 

Doch um derartige Wunden zu heilen, ist es wichtig diese emotionalen Verletzungen endlich hinter sich zu lassen und durch das Schenken von Vertrauen an einen Mitmenschen wieder Zuversicht in der Liebe zu gewinnen.

Beziehung

Aufrecht
Die Tarotkarte der Tod zeigt in einer Partnerschaft, dass eine wichtige Phase in eurer Beziehung zu ende geht. Im größeren Sinne kann dies bedeuten, dass eure Gefühle zueinander erloschen sind und somit die Beziehung vor dem Aus steht. 

Im engeren Sinne bedeutet es, dass die erste Phase der Verliebtheit beendet ist und sich und zeigt, inwieweit die Partnerschaft im Alltag bestand hat. Ein weiterer Aspekt der Karte des Todes ist, der Übergang in eine neue Phase der Beziehung.  

Gerade wenn sich etwas grundlegend in eurem Alltag ändert, z.B. nach einer Heirat, der Geburt eines Kindes oder Zusammenzug, wird euer Beziehungsleben von heute auf morgen komplett umgekrempelt. Die anfängliche sorglose Liebelei weicht jetzt einer Phase, wo ihr beide Verantwortung übernehmen müsst, um die vor euch liegenden Herausforderungen gemeinsam zu meistern. 

Umgekehrt
In einer Beziehung offenbart uns die umgekehrte Karte des Todes eine große Furcht. Angst kann sich dabei auf viele Facetten in einer Partnerschaft beziehen, die allerdings einen schwerwiegenden Einfluss auf den Bestand der Partnerschaft haben. 

Gerade in einer neuen Lebensphase hast Du vielleicht Furcht den Anforderungen nicht gewachsen zu sein, oder hältst eure Beziehung nicht für tragfähig. Sprecht gemeinsam über eure Ängste und versucht euch gegenseitig Halt und Stütze zu geben, um die kommenden Herausforderungen gut meistern zu können. 

Des Weiteren offenbart die umgekehrte Karte des Todes einen Verlust in eurer Beziehung. Dies bezieht sich vor allem auf den Verlust von Gefühlen zueinander bzw. von gemeinsamen Werten. Gefühle der Liebe wiederherzustellen ist oft sehr schwierig und hat meistens eine längere Vorgeschichte. 

Je früher ihr erkennt, dass eure Gefühle zueinander abnehmen desto eher solltet ihr dagegen etwas unternehmen. Sind allerdings bei einem von euch die Gefühle komplett erloschen, bleibt in eurer beider Interesse nichts anderes übrig, als dies zu akzeptieren und jeder für sich neue Wege in der Liebe zu gehen.

Du möchtest wissen wie sich Dein Liebesleben entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte für Liebestarot!

Gesundheit

Tarot Gesundheit

Aufrecht
Auch wenn die Karte des Todes erstmal furchterregend anmuten mag, ist ihre tiefere Bedeutung vielschichtiger und mutmachend. Denn der Tod symbolisiert einen Übergang von einer langen Krankheitsphase hin zu einer Phase der langsamen Regeneration. 

Verliere nicht den Mut, wenn die Fortschritte der Genesung anfangs kaum spürbar sind, denn Veränderungen der Gesundheit bedürfen einiger Zeit bis sie voll zum tragen kommen. 

Zudem kann die Karte des Todes anzeigen, dass Deine Gesundheit, durch ein plötzlich auftretendes Ereignis stark beeinträchtigt wird. Solche Schicksalsschläge lassen sich kaum vermeiden, aber Du kannst ihren negativen Einfluss auf Deine Gesundheit deutlich abschwächen, indem Du für Deinen Körper und Geist in guten Zeiten vorsorgst.



Umgekehrt
Die Karte des umgekehrten Todes steht für eine große Angst vor jeglicher Form von Krankheit. Eine solche Furcht lähmt Dich nicht nur in Deinem Alltag, sondern führt auch dazu, dass Du Dich immer mehr von der Welt zurückziehst. Krankheiten sind ein Bestandteil unseres Daseins und können für uns wichtige Lehrmeister sein dahingehend was wirklich wichtig ist in unserem Leben. 

Zudem bedeutet die umgekehrte Karte des Todes, dass Du dazu tendierst beim Auftreten von Krankheitssymptomen in eine Art Hilflosigkeit zu verfallen. Für Deinen Heilungsprozess ist es aber extrem wichtig, dass Du weiter aktiv an der Aufrechterhaltung und Verbesserung Deiner Gesundheit arbeitest, weswegen Du aus Deiner Starre aufwachen solltest.

Du möchtest wissen wie sich Deine gesundheitliche Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Gesundheit!

Beruf und Karriere

Tarot Arbeit

Aufrecht
In beruflicher Hinsicht steht der Tod für ein Ende Deiner bisherigen Tätigkeit. Dies kann sich durch eine Kündigung oder eine Versetzung in einen anderen Arbeitsbereich ausdrücken. Doch jedes Ende ist gleichzeitig ein Neuanfang, weswegen Du die Chance nutzen solltest an den vor Dir liegenden neuen Herausforderungen zu wachsen. 

Zudem kann der Tod darauf hindeuten, dass Du Dich komplett neu umorientieren solltest, da Du in Deiner jetzigen Tätigkeit keine weitere Perspektive siehst. Nun ist der richtige Zeitpunkt, um darüber nachzudenken wie Du beispielsweise den Schritt in die Selbstständigkeit wagst oder welche Weiterbildungen Dir auf Deinem neuen Pfad helfen könnten.



Umgekehrt
Der umgekehrte Tod zeigt einen unerwarteten Verlust Deiner Arbeitsstelle oder mit ihr verbundenen Aufgaben an. Eine Kündigung oder Degradierung kann Dich sehr aus der Bahn werfen. In jedem Fall solltest Du für Dich noch einmal reflektieren worin die Ursachen für einen derartigen Verlust liegen könnten, damit Du in kommenden Situationen besser darauf vorbereitet bist. 

Der umgekehrte Tod offenbart die Angst davor Fehler im Job zu machen. Eine derartige Angst resultiert häufig aus einem ungünstigen Umgang mit Fehlern im Unternehmen und führt dazu, dass wenig Veränderung und Kreativität im Job entfaltet werden kann. 

Sei trotzdem mutig und scheue Dich nicht davor etwas falsch zu machen, denn nur so bist Du in der Lage dazuzulernen und Dich sowie Dein Unternehmen weiter zu bringen.

Du möchtest wissen wie sich Deine berufliche Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Arbeit!

Geld und Finanzen

Tarot Geld und Finanzen

Aufrecht
Für Deine Finanzen bedeutet die Karte des Todes, dass Du Dich von einer lange andauernden Investition endlich verabschieden solltest. Anstatt immer mehr Geld sinnlos hineinzupumpen, solltest Du Dein Vorhaben nochmal überdenken und lieber einen überschaubaren Verlust hinnehmen. 

Gleichzeitig zeigt der Tod, den Beginn einer neuen Phase an, in der Du Deine Finanzen wieder von Grund auf neu sortieren und aufbauen kannst. Gerade wenn Du aufgrund eines Schicksalsschlages wieder bei Null anfängst, ist dies eine wunderbare Gelegenheit, um Deine Finanzen noch mal genau durchzusehen und Dir konkrete Ziele für die Zukunft zu setzen. 

Überlege welche Verträge Du wirklich brauchst und wieviel Geld Du für schlechte Zeiten regelmäßig zurücklegen kannst, damit Dich so schnell nichts aus der Bahn wirft.



Umgekehrt
Der umgekehrte Tod symbolisiert, dass Du einen schweren finanziellen Verlust überwinden musst. Hierbei ist es wichtig nicht die Nerven zu verlieren und dem Schaden ewig nachzutrauern. Stattdessen solltest Du Dir bewusst machen wie vergänglich materielle Besitztümer sind und wie wertvoll Dinge sind, die wir nicht mit Geld kaufen können wie Liebe, Familie und Freundschaft. 

Des Weiteren zeigt der umgekehrte Tod, dass Du Gefahr läufst in eine Schuldenfalle zu geraten, da Du Dein Konsumverhalten nicht genügend reflektierst. Vielleicht hast Du dringende Schulden und lebst gleichzeitig über Deine Verhältnisse. Versuche zuerst Deine finanziellen Verbindlichkeiten schnell zu klären und schraube Deinen Lebensstil zurück, damit Du weiter finanziell unabhängig leben kannst.

Du möchtest wissen wie sich Deine finanzielle Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Finanzen!

Schicksal

Tarot Schicksal

Aufrecht
Als Schicksalskarte zeigt Dir der Tod, dass Dein Leben sich im ständigen Wandel befindet. Damit Du an diesen Veränderungen wachsen kannst, ist es nötig Dein altes Ego hinter Dir zu lassen, damit Du Dich wieder neu entfalten kannst. Jedes Ende einer Lebensphase bietet Dir die Möglichkeit wieder von vorne anzufangen, aus Deinen Fehlern zu lernen und neu Erfahrungen zu machen, die Dein Leben bereichern



Umgekehrt
Die Tarotkarte des umgekehrten Todes zeigt Dir, dass Dein Schicksal mit vielen Verlusten verbunden sein wird. Wir sehnen uns danach, dass die schönen Zeiten nie verloren gehen und die schlechten schnell vorübergehen. 

Doch alleine diese Erwartungen verursachen in uns Leiden, da die Welt so nicht funktioniert. Egal ob gute oder schlechte Zeiten, jede Phase hat einmal ein Ende und birgt gleichzeitig einen Neuanfang, den Du für Dich nutzen kannst.

Du möchtest wissen was Dein Schicksal für Dich bereithält? Ziehe jetzt kostenlos Deine Tarot Schicksalskarte!