Tarotkarte Acht der Kelche

Stichpunkte

Acht der Kelche

Aufrecht

Umgekehrt

Kraftlos

Ausdauer

Suchend

Ziellos

Enttäuschung

Verbissen

Flucht

Vitalität



Beschreibung

Beschreibung Tarot

Die Tarotkarte Acht der Kelche zeigt einen Mann, der sich von acht aufgetürmten Bechern abwendet und davongeht. Die Becher sind sehr systematisch angeordnet und vermitteln in der oberen Reihe, dass ein Kelch fehlt, was symbolisch für Gefühle der Sehnsucht und der Unvollkommenheit steht. 

 

Die Person wirkt sehr erschöpft und kraftlos, sodass sie sich auf einen Stab stützen muss, um weiter voranzukommen. Gleichzeitig ist ihr Körper sehr gebeugt und drückt tiefe Verzweiflung und Enttäuschung aus. 

 

Die Erwartungen des Mannes in Bezug auf Beziehungen oder Vorhaben in seinem Leben, ausgedrückt durch die Kelche, haben sich nicht erfüllt, weswegen er sich auf die Suche nach neuen Erfahrungen begibt, die ihm ein Gefühl der Zufriedenheit und Einheit ermöglichen.

 

In der Nähe des Mannes fließt ein Fluss entlang, der zum Ausdruck bringt, dass wir Misserfolge der Vergangenheit hinter uns lassen und weiter gehen müssen, um neue Erfahrungen sammeln zu können. Des Weiteren symbolisiert das Gewässer enttäuschten die Hoffnungen und Erwartungen des Mannes, welche nun hinwegfließen. 

 

Die Berge, denen er sich zuwendet, verheißen wiederrum einen Neuanfang, da niemand weiß was sich hinter ihnen verbirgt. Doch der Weg hinauf und durch das Gebirge ist steinig und wird viel Kraft und Ausdauer kosten. 

 

Die Berge sind ebenso ein geeigneter Zufluchtsort, an dem der Mann in Ruhe über einen Neubeginn meditieren kann. Am Nachthimmel beobachtet der Mond die Szenerie und spendet dem Wanderer Licht auf seinem Pfad ins Gebirge. Der Mond ermahnt uns genau auf unsere Erwartungen zu schauen und sich nicht von ihnen blenden zu lassen.



Bedeutung

Die Kelche

Aufrecht

Die Tarotkarte Acht der Kelche symbolisiert eine Abkehr und Enttäuschung von beruflichen oder privaten Zielen. Vielleicht haben wir in ein Projekt oder eine Beziehung viel Zeit und Kraft reingesteckt, um dann festzustellen, dass unsere Erwartungen nicht erfüllt werden. 

 

Nach unseren Vorstellungen möchten wir, dass uns alles gelingt und wir keine Rückschläge erleiden. Doch gerade wenn die negativen Auswirkungen den Nutzen deutlich übersteigen, ist es Zeit sich abzuwenden und unsere Energie für neue Ziele einzusetzen. 

 

Anfangs mag es Dir schwer fallen mit der Enttäuschung umzugehen, doch Du wirst spüren, dass eine Last von Deinen Schultern genommen wurde, die Du vielleicht gar nicht richtig wahrgenommen hast und Dein Weg auf einmal viel leichter ist.

 

Eine weitere Bedeutung der Acht der Kelche ist, dass wir uns in einem Bereich unseres Lebens zu sehr verausgaben und uns erschöpft und kraftlos fühlen. Im beruflichen sowie privaten Alltag wollen wir häufig als selbstbewusst, stark sowie ausdauernd wahrgenommen werden und setzen uns unrealistische Ziele, die wir nur schwer erreichen können. 

 

Durch den inneren Druck den wir dabei empfinden, investieren wir all unsere Energie in unseren Alltag hinein, um unseren und den Erwartungen unserer Mitmenschen zu entsprechen. Irgendwann haben wir schlicht und ergreifend keine Energien mehr auf die wir zurückgreifen können und brennen aus. Ein solcher Burnout lässt sich vermeiden, indem wir uns erlauben nicht perfekt sein zu müssen und auf eine gute Balance zwischen Regenration und unseren Anforderungen achten.

 

Die Acht der Kelche offenbart uns, dass etwas in unserem Leben noch nicht komplett ist und wir nach dem fehlenden Teil suchen müssen. In unserer Umwelt kann dies ein Zeichen sein, dass wir beispielsweise beruflich nach einer neuen Herausforderung suchen, bei der wir unsere Fähigkeiten optimal entfalten können und dadurch mehr Zufriedenheit im Job erlangen. 

 

Als innerer Zustand betrachtet ist die Acht der Kelche oft ein Gefühl der Einsamkeit und Leere. Ein Platz in unserem Herzen ist nicht besetzt und hinterlässt ein tiefes Loch. Wenn wir uns auf die Suche nach neuen Bekanntschaften und Freunden begeben, haben wir die Möglichkeit diese Lücke wieder auszufüllen.

 

Umgekehrt

Die umgekehrte Karte Acht der Kelche zeigt uns an, dass wir zur Erreichung eines unserer Lebensziele viel Ausdauer aufbringen müssen. In unserer heutigen Zeit wünschen wir uns häufig, dass jedes Vorhaben uns möglichst schnell und ohne Widerstand gelingt. 

 

Doch mit einer derartigen Erwartungshaltung werden wir gerade bei schwierigen Herausforderungen und Lebenszielen nur allzu oft enttäuscht. Bei kleinsten Hindernissen oder Verzögerungen möchten wir am liebsten unser Ziel verwerfen und uns etwas Neuem zuwenden. 

 

Wenn wir lernen ausdauernd zu sein und uns trotz aufkommenden Hindernissen und Verzögerungen nicht von unserem Vorhaben abbringen lassen, werden wir auf lange Sicht unsere Ziele verwirklichen können und an ein hohes Maß an Selbstwirksamkeit entwickeln.

 

Ein weiterer Aspekt der umgekehrten Acht der Kelche ist, dass wir uns gerade in einer Phase von großer Kraft und Vitalität befinden. Wir sind an einem Punkt im Leben, wo wir nur so vor Energie strotzen und gute Wege gefunden haben, z.B. durch Meditation oder genügend Ruhephasen im Alltag, dieses Energielevel aufrechtzuerhalten. 

 

Nutze Deine Vitalität, um bisher aufgeschobene oder neue Herausforderungen in Deinem Leben anzugehen und an ihnen zu wachsen. Gerade in Phasen, wo wir uns gesund und kraftvoll fühlen, gelingt es uns besser Hindernisse aus dem Weg zu räumen, ohne das die Gefahr besteht auszubrennen. Bei allem Tatendrang, denke daran achtsam mit Deiner Vitalität umzugehen und Dein Energiereservoir regelmäßig wieder aufzufüllen.

 

Durch die Tarotkarte der umgekehrten Acht der Kelche wird uns signalisiert, dass wir derzeit ziellos in unserem Leben umherirren. Insbesondere nach schweren Schicksalsschlägen wie z.B. dem Tod eines nahen Menschen oder einer Trennung vom Partner, fühlen wir uns leer und ausgebrannt und wissen oft nicht wohin wir in unserem Leben steuern sollen. 

 

Wir hinterfragen uns selbst, was wirklich wichtig im Leben ist und können nur schwer eine Antwort darauf finden. Um wieder ein Ziel oder eine Perspektive für unser weiteres Leben zu erhalten, ist es wichtig sich mit Freunden über seine Gefühle auszutauschen oder sich zurückzubesinnen, was einem früher im Leben alles Freude bereitet hat und darüber wieder eine neue Richtung im Leben einschlagen zu können.  

 

Du möchtest wissen was der heutige Tag für Dich bereithält? Ziehe jetzt kostenlos Deine Tarot-Tageskarte!



Liebe

Tarot Liebe

Single 

Aufrecht

Im Liebestarot offenbart die Acht der Kelche eine Flucht vor den eigenen Gefühlen, die im Zusammenhang mit einem Anderen Menschen stehen. Als Single hast Du vielleicht Jemanden kennengelernt und zwischen euch haben sich schon tiefere Gefühle entwickelt. 

 

Doch aufgrund vergangener Enttäuschungen in der Liebe, lässt Du diese Emotionen nicht weiterwachsen, aus Angst wieder verletzt zu werden. Lass Dich nicht von vergangenen Verletzungen davon abhalten wieder eine neue Liebe zu finden, sondern nutze Deine gemachten Erfahrungen, um künftig Deine Beziehungen besser einschätzen und beurteilen zu können. 

 

Zurückweisung und Enttäuschung sind ein Bestandteil der Liebe und tragen dazu bei, dass wir ein immer besseres Gefühl für aufrichtige Liebe entwickeln. Die Acht der Kelche signalisiert, dass Du sehr erschöpft bist und gerade wenig Kraft hast, um Dich auf eine neue Beziehung einzulassen. 

 

Ruhe Dich aus und sammle erstmal wieder neue Energie, denn die Liebe verlangt manchmal einiges von uns ab. Verharre jedoch nicht in Resignation, sondern begib Dich nach ausreichender Regeneration auf die Suche nach einer neuen Beziehung.

 

Umgekehrt

Die umgekehrte Acht der Kelche offenbart Dir als Single, dass Du zu verbissen bei der Partnersuche vorgehst und dadurch Deine Chancen bei Deinem Gegenüber vergibst. Indem Du Dich von Anfang an zu sehr an eine Person klammerst und ihr wenig Freiraum für ihre eigenen Entscheidungen lässt, wird diese sich eingeengt und bedrängt fühlen, wodurch sie sich wieder von Dir entfernt.  

 

Insbesondere am Anfang einer Liebesbeziehung möchten wir oft den ganzen Tag mit unserer neuen Liebe verbringen. Doch respektiere das Bedürfnis Deines Gegenübers die Liebe erstmal langsam reifen zu lassen und Dich besser kennenzulernen, dann werden die Chancen auf eine gemeinsame Beziehung sich deutlich erhöhen. 

 

Als Single zeigt Dir die umgekehrte Acht der Kelche, dass Du weiter Ausdauer in der Partnersuche aufbringen musst, um einen zu Dir passenden Partner zu finden. Rückschläge und Zurückweisungen in der Partnersuche geben uns oft das Gefühl nicht voranzukommen oder überhaupt liebenswert zu sein. Wenn Du hingegen Ausdauer zeigst und aus Deinen Rückschlägen lernst, wirst Du viel souveräner flirten können und Dich schon bald in einer Beziehung befinden.

 

Beziehung

Aufrecht

In einer Partnerschaft symbolisiert die Acht der Kelche, dass euer Beziehungsleben aufgrund einer tiefsitzenden Enttäuschung gestört ist. Eine solche Enttäuschung kann daher rühren, dass unser Partner uns belogen oder im Stich gelassen hat, wodurch die gemeinsame Vertrauensbasis empfindlich gestört wurde. 

 

Je nachdem, ob derartige Vertrauensbrüche Bestandteil eurer Beziehung sind oder nur einmalige Ereignisse, solltest Du für Dich abwägen inwiefern eine solche Partnerschaft Dich auf lange Sicht glücklich macht. Erforsche Deine Gefühle und schau in Dir, welche Gefühle für Deinen Partner noch vorhanden sind und treffe dann eine Entscheidung ob und wenn ja wie Du die Beziehung weiterführen möchtest. 

 

Die Acht der Kelche zeigt euch als Paar auf, dass eure Beziehung droht einzuschlafen und wenig Energie zwischen euch aufweist. Im Alltag passiert es leider häufig, dass jeder Partner für sich anfängt ein eigenes Leben ohne den Anderen zu führen und man sich nur kurz morgens oder abends sieht. 

 

Durch die wenig verbrachte Zeit miteinander verliert die Partnerschaft ihre Energie, wodurch die Gefühle zueinander stetig abnehmen. Um diesen Prozess vorzubeugen, nehmt euch bewusst mehr Zeit füreinander, indem ihr ein gemeinsames Hobby teilt oder einfach gemütlich zusammen eine Lieblingsserie schaut.

 

Umgekehrt

Die Tarotkarte der umgekehrten Acht der Kelche symbolisiert eine hohe Vitalität und Kraft in eurer Partnerschaft. Ihr habt eine feste Bindung zueinander und versucht ständig neue Impulse in euer Beziehungsleben einfließen zu lassen. 

 

Die so entstandene Vitalität ermöglicht euch sicher und zuversichtlich die meisten Herausforderungen im Alltag oder in der Partnerschaft zu bewältigen und an ihnen zu wachsen. Indem ihr eure Partnerschaft weiter anreichert mit neuen gemeinsamen Vorhaben und positiven Erfahrungen, wird sie eine fortwährende Quelle der Kraft und Energie für euch beide sein.

 

Die umgekehrte Acht der Kelche kann ein Ausdruck dafür sein, dass euch im Moment gemeinsame Ziele und Perspektiven fehlen. Eine Partnerschaft ohne gemeinsame Ziele wird nur kurzfristig Bestand haben, da beide Partner keine Erfüllung in ihr sehen werden. Indem ihr euch regelmäßig über eure Träume und Wünsche austauscht, werdet ihr in der Lage sein, gemeinsame Ziele zu erschaffen, denen ihr euch als Paar gemeinsam widmen könnt und die euch näher zueinander bringen.

 

Du möchtest wissen wie sich Dein Liebesleben entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte für Liebestarot!



Gesundheit

Tarot Gesundheit

Aufrecht
Für Deine Gesundheit bedeutet die Acht der Kelche, dass Du Dich gerade sehr kraftlos und niedergeschlagen fühlst. Du hast kaum noch Energie um Dich aufzurappeln, wodurch die Tage nur so an Dir vorbeiziehen. 

Setze Dir wieder Ziele im Leben für die Du brennst und schöpfe aus Ihnen neue Energie. Für den Anfang kann es auch hilfreich sein Dir Unterstützung von Freunden zu holen, um wieder auf die Beine zu kommen. 

Des Weiteren drückt die Acht der Kelche eine tiefe Enttäuschung aus, die sich auf Deinen Genesungsprozess bei einer Krankheit bezieht. Du hast vielleicht hohe Erwartungen in eine Heilmethode gelegt, die sich nicht erfüllt haben. Gib die Hoffnung nicht auf und suche nach alternativen Wegen um Deine Symptome zu behandeln oder zumindest zu lindern.

Umgekehrt
Die umgekehrte Acht der Kelche drückt eine starke Vitalität aus, der Du Dich erfreust. Gerade in Zeiten, wo es Dir gesundheitlich sehr gut geht, solltest Du schon präventiv für schlechtere Lebensphasen vorsorgen. Nutze Deine Energie, um gesundheitsbewusster zu leben und entsprechende Routinen in Deinen Alltag zu intergirieren (Diät oder Sportplan). 

Zudem ermuntert Dich die umgekehrte Acht der Kelche Dich regelmäßig um Deine Gesundheit zu kümmern. Sobald wir nachlässig sind, schlechter essen oder uns weniger bewegen, hat dies negative Auswirkungen auf unseren Körper. Setze Dir langfristige Ziele für Deine Gesundheit, die Du täglich erreichen kannst. Dann wirst Du auch ins hohe Alter fit und gesund bleiben.

Du möchtest wissen wie sich Deine gesundheitliche Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Gesundheit!




Job und Karriere

Tarot Job und Karriere

Aufrecht
In beruflicher Hinsicht steht die Acht der Kelche für eine schwere Enttäuschung im Job. Du wurdest vielleicht bei einer Beförderung übergangen oder erhältst kaum Wertschätzung für Deine Leistungen. 

In solchen Fällen ist es gut Dir zu überlegen, ob Du Dich auf die Suche nach neuen beruflichen Perspektiven begibst, wo Deine Talente und Arbeitsleistung entsprechend gewürdigt werden. 

Ein weiterer Aspekt der Acht der Kelche ist, dass Du Dich von Deinem Job entfremdet hast. Innerlich hast Du schon gekündigt und überlegst wie Du Deinem Job entfliehen kannst. 

Nimm Dir eine Auszeit von Arbeit (Urlaub, Sabbatical) und überlege wie Deine berufliche Zukunft aussehen soll. Setze Dir entsprechende Ziele und plane Deinen neuen beruflichen Weg.

Umgekehrt
Die umgekehrte Acht der Kelche ermuntert Dich jetzt nicht in Deinen Bemühungen nachzulassen ein berufliches Ziel zu erreichen. Auch wenn Du bei einer Bewerbung für eine bessere Position eine Ablehnung erhalten hast, solltest Du aus dieser Erfahrung lernen und es bald wieder versuchen. Mit genügend Geduld und Ausdauer wirst Du jedes Deiner Ziele erreichen können, gib daher nicht vorschnell auf. 

Eine weitere Bedeutung der umgekehrten Acht der Kelche ist, dass Du keine konkreten beruflichen Ziele für Deine Zukunft hast. Sollst Du in Deinem Unternehmen bleiben oder eine Selbstständigkeit wagen? 

Besprich solche Fragen mit guten Freunden oder einem Berater, damit Dir neue Perspektiven eröffnet werden, die Dir helfen eine Richtung für Deine berufliche Zukunft einzuschlagen.

Du möchtest wissen wie sich Deine berufliche Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Arbeit!



Geld und Finanzen

Tarot Geld und Finanzen

Aufrecht
Für Deine Finanzen bedeutet die Acht der Kelche, dass Du einem Finanzprodukt sehr enttäuscht bist. Deine Investition hat sich nicht ausgezahlt und Dir eventuell sogar einen Verlust beschert. 

Nutze diese Erfahrung, um künftig bei Geldgeschäften vorsichtiger zu sein. Trenne Dich von unrentablen Verträgen und Finanzberatern, die Dir solche Anlagen angeboten haben und nimm Deine Finanzen wieder selber in die Hand. 

Die Acht der Kelche zeigt, dass Du auf der Suche nach neuen Möglichkeiten bist, um Dein Einkommen aufzubessern. Informiere Dich übers Internet und bei Menschen denen Du vertraust, welche Möglichkeiten für einen Nebenerwerb es für Dich gibt. Hüte Dich aber vor allzu verlockenden Versprechen, die Dir ohne Aufwand ein großes Vermögen in kurzer Zeit garantieren wollen.

Umgekehrt
Die umgekehrte Acht der Kelche ermuntert Dich bei Deinen Geldanlagen ausdauernd zu sein. Gerade Aktien oder Festgeldzinsen, brauchen eine Weile bis sie etwas Gewinn abwerfen. 

Auch wenn Du kurzfristig Geld benötigst oder Angst vor fallenden Renditen hast, solltest Du auf lange Sicht angelegte Verträge nicht vorschnell kündigen. Denn nur nach entsprechender Anlagedauer werden langfristige Geldanlagen gute Gewinne abwerfen. 

Zudem kann die umgekehrte Acht der Kelche darauf hindeuten, dass Du Dir noch keine finanziellen Ziele gesteckt hast. Es ist immer von Vorteil auf ein Ziel hinzuarbeiten, welches Dir kurz- oder langfristig Deinen Wohlstand sichert. Befrage Deine Freunde und Familie welche Ziele sie haben und lass Dich davon inspirieren.

Du möchtest wissen wie sich Deine finanzielle Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Finanzen!




Schicksal

Tarot Schicksal

Aufrecht
Für Dein Schicksal bedeutet die Acht der Kelche, dass Du eine große Enttäuschung erleben wirst. Doch anstatt dem Ereignis hinterher zu trauern, solltest Du Dich neuen Dingen zuwenden. 

Eine Enttäuschung ist so gesehen etwas Positives, da sie Dich wortwörtlich von einer Illusion befreit. Nutze die gemachten Erfahrungen, damit Dir künftig derartige Enttäuschungen erspart bleiben.

Umgekehrt
Die umgekehrte Acht der Kelche bedeutet für Dein Schicksal, dass Du Dich durch einen Misserfolg nicht gleich aus der Bahn werfen lassen solltest. Bevor Du ein Lebensziel erreichst wirst Du einige Fehlschläge durchleben müssen. Doch wenn Du aus diesen lernst und ausdauernd am Ball bleibst werden sich Deine Lebensträume erfüllen.

Du möchtest wissen was Dein Schicksal für Dich bereithält? Ziehe jetzt kostenlos Deine Tarot Schicksalskarte!