Tarotkarte Acht der Schwerter

Stichpunkte

Acht der Schwerter

Aufrecht

Umgekehrt

Kraftlos

​Offen

Verwirrt

Freiheit

Eingeengt

Neue Sicht

Selbstzweifel

Kraft



Beschreibung

Beschreibung Tarot

Die Acht der Schwerter zeigt eine blinde Frau, die gefesselt zwischen Schwertern steht. Die Frau hat eine Binde um die Augen, sodass sie nicht sehen kann, wo sie ist bzw. wo sie hingehen könnte. Ihr Oberkörper ist zudem mit mehreren Seilen gefesselt, welche es ihr unmöglich machen ihre Arme frei zu bewegen und sich von der Binde um ihre Augen zu befreien. 

 

Die Fesseln stehen hierbei für ein negatives Selbstbild, Zweifel sowie Verwirrung, welche die Frau daran hindern weiter zu kommen auf ihrem Lebenspfad und sie bewegungsunfähig machen. Ihre Füße hingegen sind frei, sodass sie losgehen und Hilfe holen könnte. 

 

Hierbei muss sie jedoch ihre Zweifel und Ängste zurückdrängen und stattdessen ihrer eigenen Intuition vertrauen, welche ihr einen Ausweg aus ihrer beklemmenden Situation zeigen kann. Um die Frau herum sind acht große Schwerter aufgereiht, die wie ein Gefängnis wirken und sie daran hindern einen Ausweg aus ihrem Dilemma zu finden.  

 

Bei näherem Hinsehen ist jedoch zu erkennen, dass die Schwerter lediglich den Weg zurück blockieren, währenddessen der Pfad nach vorne völlig frei ist. Ebenso könnte die Frau ein Schwert benutzen, um sich von ihren Fesseln zu befreien, doch sie scheint im Moment zu kraftlos zu sein, als dass sie diese Möglichkeiten der Befreiung realisieren könnte. 

 

Zu ihren Füßen schlängelt sich ein kleiner Fluss, der für ihre Intuition steht und der Frau einen Ausweg aus ihrer prekären Lage ermöglicht, wenn sie den Mut fasst ihrer inneren Stimme zu folgen.



Bedeutung

Die Kelche

Aufrecht

Die Acht der Schwerter zeigt Dir im Tarot, dass Deine Selbstzweifel Dich daran hindern Deine Wünsche und Ziele im Leben zu erreichen und Dich stattdessen in vielen Lebensbereichen behindern. Deine Gedanken sind der Grundstein für Dine Taten, weswegen es wichtig ist gut darauf zu achten was Du denkst. 

 

Indem Du Selbstzweifel in Dir schürst und Dir wenig zutraust, wirst Du große Schwierigkeiten haben Deine Wünsche im Leben zu verwirklichen. Traue Dir wieder mehr zu und setze Dir kleine schaffbare Ziele und entwickle einen möglichst konkreten Plan, um diese zu erreichen. 

 

Mit der Zeit wirst Du die Binde um Deine Augen abnehmen können und neue Fähigkeiten und Talente in Dir sehen, welche Dir vorher durch Deine Selbstzweifel verborgen waren.

 

Die Tarotkarte der Acht der Schwerter offenbart zudem, dass Du gerade verwirrt bist und nicht weißt wie Du in einer kritischen Lebenssituation weiter vorankommen sollst. Auf der einen Seite möchtest DU voranschreiten und Dich der kritischen Situation stellen, auf der anderen Seite willst Du am liebsten davonlaufen und die vor Dir liegende Herausforderung vergessen. 

 

Leider kannst Du nur schwer die Konsequenzen Deines Tuns vorhersagen, sodass Du in einer Art Starre verharrst und Deine aufkommenden Gedanken und Gefühle der Angst und Zweifel Dich weiter verwirren. 

 

Befreie Dich aus diesem Dilemma, indem Du Deinen Verstand in den Hintergrund rückst und Dein Bauchgefühl über Deinen weiteren Weg entscheiden lässt. Sobald Deine Intuition Dir einen Ausweg zeigt, vertraue ihr und gehe mutig Deinen Weg.

 

Eine weitere Bedeutung der Acht der Schwerter ist, dass Du Dich sehr eingeengt hinsichtlich Deiner Wahlmöglichkeiten für ein Problem fühlst. Du fühlst Dich vielleicht in Deinem Job oder Deiner Beziehung gefangen und siehst für Dich keinen anderen Ausweg als einfach durchzuhalten und weiterzumachen. 

 

Deine eigenen Gedanken und Zweifel fesseln Dich immer stärker und rauben Dir somit die Kraft aus Deinem Gefängnis zu entfliehen. Befreie Dich zunächst von Deinen Ängsten und sprich mit einem guten Freund über Deine Situation, so erfährst Du Entlastung und erhältst neue Perspektiven und Ideen. 

 

Indem Du diese neuen Wahlmöglichkeiten in Betracht ziehst und Du Dich neuen Lösungen öffnest, werden sich wie von selbst Deine geistigen Fesseln lockern und Dir die Chance geben wieder frei von Ängsten und Sorgen Deinen Lebenspfad zu beschreiten.

 

Umgekehrt

Die umgekehrte Karte der Acht der Schwerter symbolisiert, dass Du für die Lösung eines schwierigen Problems eine neue Sichtweise annehmen musst. Oft sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht und engen uns selber zu sehr ein mit immer den gleichen Lösungsstrategien. 

 

Eine gute Möglichkeit, um neue Sichtweisen zu erhalten ist es, Deine Intuition zu nutzen und ganz spontan alle Lösungen, die Dir gerade in den Kopf kommen aufzuschreiben, auch wenn sie im ersten Moment vielleicht albern oder unrealistisch anmuten. 

 

Durch diese Strategie lernst Du ein Problem aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und kannst aus entsprechend vielen Ansätzen einen neuen Lösungsweg für Dich erschaffen.

 

Ein weiterer Aspekt der umgekehrten Acht der Schwerter ist, dass Du Dich von belastenden Gefühlen und Gedanken befreist. Indem Du erkennst, dass die Fesseln, welche durch Selbstzweifel und Angst entstehen, nur aus Deinem Kopf und Deinen Gedanken entstehen, kannst Du sie genauso leicht wieder abstreifen, wenn Du entsprechend Deine innere Haltung veränderst. 

 

Durch den Entschluss Dein Leben mutig und aktiv zu gestalten, wirst Du Deine Ziele und Wünsche schneller erreichen und gleichzeitig ein hohes Maß an Selbstbewusstsein aufbauen. In Gefühl der tiefen Befreiung erfüllt Dich, da Du erkennst, dass Du selber Deines Glückes Schmied bist und aktiv Dein Leben gestalten kannst.

 

Die umgekehrte Acht der Schwerter offenbart zudem, dass Du Deine innere Kraft wiederentdeckt hast und dadurch in der Lage bist jegliche Hindernisse auf Deinem Lebenspfad zu beseitigen. Innere Stärke bedeutet die Augen zu öffnen und die Welt so zu sehen wie sie ist und nicht wie wir sie gerne hätten. 

 

Dadurch setzt Du Dich automatisch auch mit Deinen eigenen Schwächen und Fehlern auseinander und kannst diese Stück für Stück abbauen und in Stärken umwandeln. Deine innere Kraft wird sich in Fähigkeiten wie Ausdauer, Problemlösung und Mut widerspiegeln, mithilfe derer Du jede noch so große Herausforderung in Deinem Leben souverän meistern wirst.

 

Du möchtest wissen was der heutige Tag für Dich bereithält? Ziehe jetzt kostenlos Deine Tarot-Tageskarte!



Liebe

Tarot Liebe

Single 

Aufrecht

Als Single zeigt Dir die Tarotkarte der Acht der Schwerter, dass Du starke Selbstzweifel hegst und Dich dadurch nicht traust auf andere Menschen zuzugehen. Du denkst vielleicht, dass Du nicht liebenswert genug bist und deswegen keinen Partner bekommst, gleichzeitig leidest Du jedoch unter Deiner Einsamkeit. 

 

Mach Dir bewusst, dass solche Zweifel nur in Deinem Kopf existieren und Du jederzeit Deine innere Einstellung zum Positiven verändern kannst. Lege Deine inneren Fesseln ab und gehe auf Deine Mitmenschen zu und Du wirst spüren wie liebenswert Dich Dein Umfeld findet und dass wie jeder Mensch in der Lage bist einen Partner fürs Leben zu finden. 

 

Eine weitere Bedeutung der Acht der Schwerter ist, dass Du sehr verwirrt bist aufgrund Deiner ambivalenten Gefühle zu Jemanden. Der erste Funke der Liebe ist zwar schon übergesprungen, doch irgendetwas tief in Dir drinnen, hinterlässt ein schlechtes Bauchgefühl. 

 

Deine Intuition übermittelt Dir vor allem auf emotionaler Ebene wichtige Botschaften, die im ersten Moment verwirrend sein können, aber auf dem zweiten Blick Dir die Wahrheit über Dein Gegenüber offenbaren.

 

Umgekehrt

Die umgekehrte Tarotkarte der Acht der Schwerter steht dafür, offen und tolerant bei Deiner Partnersuche vorzugehen. Anstatt ein starres Bild von Deinem Traumpartner im Kopf zu haben, solltest flexibel sein und andere Charaktereigenschaften an Deinem Gegenüber erstmal kennenlernen, bevor Du Dir ein Urteil bildest. 

 

Indem Du Dich offen für verschiedene Charakterzüge zeigst, wirst Du viel mehr Auswahl haben an Partnern und lernst zudem viele verschiedene Seiten an Menschen kennen und eventuell sogar lieben. Je mehr Toleranz und Offenheit Du beim ersten Kennenlernen zeigst, desto höher stehen Deine Chancen, eine neue Beziehung zu finden. 

 

Ein weiterer Aspekt der umgekehrten Acht der Schwerter ist, dass Du Dich nicht gebunden fühlst an die Vorstellung um jeden Preis eine Beziehung einzugehen. Genieße die Freiheit, welche Dir das Singledasein ermöglicht und widme Dich Deinen Wünschen und Zielen, die Du noch im Leben erreichen möchtest. Freiheit bedeutet zudem, selber zu entscheiden ob Du jetzt gerade alleine sein möchtest oder in einer Beziehung, Du triffst für Dich die Entscheidung!

 

Beziehung

Aufrecht

In einer Partnerschaft symbolisiert die Acht der Schwerter starke Gefühle der Enge und des Eingesperrt sein. Du möchtest vielleicht gerne mehr Zeit für Dich selber haben und Dich auch mal ohne Deinen Partner verabreden und Freund treffen.  

 

Doch Dein Partner stemmt sich mit aller Macht dagegen und beschneidet somit stark Deine Freiheiten. Ein derartiges Gefängnis in einer Beziehung funktioniert allerdings nur, wenn Du Dir diese Fesselung Deiner Freiheit auch gefallen lässt. Indem Du für Dich selber aufstehst und Dich nicht weiter einengen lässt, wirst Du den ersten Schritt hin zu mehr Freiheit tun und Dein Partner wird sich an die neue Situation anpassen müssen. 

 

Die Acht der Schwerter steht zudem dafür, dass ihr euch als Paar sehr kraftlos und ausgelaugt in eurer Beziehung fühlt. Dies Erschöpfung kann daherkommen, dass ihr viele Streitigkeiten untereinander habt, welche eine Menge Kraft kosten. 

 

Versucht wieder mehr glückliche Momente in eurem Beziehungsalltag zu schaffen, die euch beide erfüllen, z.B. ein gemeinsames Essen oder Hobby. Des Weiteren sind kleine Anerkennungen und Aufmerksamkeiten für den Partner wichtig, da sie bedeuten, dass Du Dich um ihn kümmerst und ihn wertschätzt.

Umgekehrt

In einer Beziehung offenbart Dir die umgekehrte Acht der Schwerter, dass ihr als Paar eine ungeheure Kraft und Energie ausstrahlt. Ihr habt einen gemeinsamen Lebensweg gefunden, den ihr zusammen beschreitet, wobei euch kein Berg zu hoch und kein Wasser zu tief ist. 

 

Indem ihr euch optimal ergänzt, seid ihr in der Lage eure Kräfte zu bündeln und sämtliche Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Auch wenn einer von euch feststeckt oder gerade nicht vorankommt, wird der jeweils andere Partner alle Kraft einsetzen, um zu helfen und den gemeinsamen Pfad wieder zu beschreiten. 

 

Die umgekehrte Acht der Schwerter symbolisiert zudem, dass Dein Partner Dir zu neuen Sichtweisen und Erkenntnissen verhilft. Gerade wenn Du in einer persönlichen Lebenskrise steckst oder an einem schwierigen Problem sitzt, wird Dein Partner Dir neue Perspektiven eröffnen, mit Hilfe derer Du einer Lösung näherkommst. 

 

Wenn ihr euch als Paar traut dem jeweils anderen auch mal unbequeme Dinge zusagen, die jedoch zu einer Lösung eines Problems beitragen, so wird eure Beziehung geprägt sein von gegenseitiger Fürsorge und Ehrlichkeit.  

 

Du möchtest wissen wie sich Dein Liebesleben entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte für Liebestarot!



Gesundheit

Tarot Gesundheit

Aufrecht
Die Acht der Schwerter bedeutet für Deine Gesundheit, dass Du Dich sehr niedergeschlagen fühlst. Dir fehlt es an Antrieb für Deine täglichen Aufgaben und Du drohst in eine Depression abzugleiten. Steuere rechtzeitig entgegen, indem Du Dir einen festen Tagesablauf strukturierst. Gehe zudem auf jeden Fall zu einem Arzt, um Deine Symptomatik abklären zu lassen. 

Die Acht der Schwerter kann ebenso auf eine physische Erkrankung hindeuten, die vor allem Dein Sehvermögen betrifft. Vielleicht erkennst Du seit längerer Zeit bestimmte Entfernungen nicht mehr so gut oder hast Schwierigkeiten beim Lesen. 

Ein Gang zum Optiker kann Dich vor schwereren Sehschäden bewahren. Wichtig ist es rechtzeitig Maßnahmen einzuleiten, die Dir helfen Deine Umgebung wieder klar und deutlich wahrzunehmen.

Umgekehrt
Bei Gesundheitsfragen ermuntert Dich die umgekehrte Acht der Schwerter Krankheiten aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Denn sie können uns lehren, wie wertvoll unsere Gesundheit ist und dass wir jeden Tag dankbar für sie sein sollten. Eine Erkrankung führt uns ebenso die wirklich wichtigen Dinge im Leben vor Augen, die wir ehren und schätzen müssen. 

Eine weitere Bedeutung der umgekehrten Acht der Schwerter ist, dass Du Dich nach einer schweren Erkrankung langsam wieder erholst. Die Einschränkungen durch schwere Symptome werden langsam weniger und Du kannst wieder viel freier am Alltag teilnehmen. Überstürze es aber nicht mit Deinen Aktivitäten, sondern gewöhne Dich langsam an Deine neue Freiheit.

Du möchtest wissen wie sich Deine gesundheitliche Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Gesundheit!




Job und Karriere

Tarot Job und Karriere

Aufrecht
In beruflicher Hinsicht offenbart die Acht der Schwerter, dass Du Dich in Deinem momentanen Job gefangen und eingeengt fühlst. Die immer selben Arbeitsabläufe setzen Dir zu und Du hast kaum die Möglichkeit Deine wahren Potentiale zu entfalten. Versuche Dich zu befreien, indem Du Dich weiterqualifizierst und Dich neuen beruflichen Herausforderungen stellst. 

Zudem kann die Acht der Schwerter starke Selbstzweifel in Bezug auf berufliche Anforderungen anzeigen. Gerade wenn Du in einen neuen Job einsteigst, kann der Anfang ziemlich herausfordernd sein. 

Schnell wachsen Zweifel, ob Du den neuen Aufgaben überhaupt gewachsen bist. Aller Anfang ist schwer, weswegen Du Dich in Geduld üben solltest. Mit der Zeit wirst Du Dich an die verschiedenen Arbeitsabläufe anpassen und dadurch wieder mehr Selbstvertrauen gewinnen.

Umgekehrt
Die umgekehrte Acht der Schwerter ermuntert Dich Deine Arbeit aus neuen Blickwinkeln zu betrachten. Nur wegen des Geldes zu arbeiten, macht auf lange Sicht nicht glücklich. Wenn Du aber Dein Wissen von Arbeit auch in Deinem Alltag anwenden kannst, bekommt Dein Job einen anderen Stellenwert für Dein Leben. Mach Dir bewusst welchen Beitrag Deine Arbeit für das Allgemeinwohl bedeutet, dann wirst Du motivierter arbeiten können. 

Ein weiterer Aspekt der umgekehrten Acht der Schwerter für Deinen Beruf ist, dass Du die Freiheit nutzen solltest, Deinem Traumberuf zu folgen. Oft merken wir erst nach ein paar Jahren Berufsleben, wofür unser Herz wirklich schlägt. Folge Deiner Berufung und verwirkliche Dich in ihr, dann wirst Du Dich richtig frei fühlen.

Du möchtest wissen wie sich Deine berufliche Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Arbeit!



Geld und Finanzen

Tarot Geld und Finanzen

Aufrecht
Für Deine Finanzen bedeutet die Acht der Schwerter, dass Du den Überblick über Deine Einnahmen und Ausgaben verloren hast. Dadurch lebst Du ständig in Sorge bei notwendigen Einkäufen nicht zahlungsfähig zu sein. Bring wieder Ordnung in Deine Unterlagen, damit Du genau weißt wieviel Geld Du im Monat für Ausgaben übrighast und entsprechend planen kannst. 

Des Weiteren steht die Acht der Schwerter für einen stark eingeschränkten Finanzspielraum. Durch hohe Schulden oder Ausgaben hast Du kaum noch Geld für Deine täglichen Bedarfe. Du fühlst Dich sehr eingeengt in Bezug auf Deine Finanzen und hast häufig Sorge Rechnungen nicht bezahlen zu können. Hole Dir professionelle Hilfe, um Deine finanzielle Situation wieder mehr in den Griff zu bekommen.

Umgekehrt
Die umgekehrte Acht der Schwerter bedeutet, dass Du bald von einer großen finanziellen Last befreit bist. Ein Kredit neigt sich beispielsweise dem Ende, sodass sich Dein finanzieller Handlungsspielraum deutlich erhöht. Verstrick Dich nicht zu früh wieder in neue monetäre Abhängigkeiten. Stattdessen solltest Du Deine neue finanzielle Freiheit genießen und Dir etwas gönnen. 

Ein weiterer Aspekt der umgekehrten Acht der Schwerter ist, dass Du Dein Glück nicht nur von dem Ausmaß Deines Vermögens abhängig machen solltest. Ansonsten machst Du Dich zum Gefangenen von Zahlen auf dem Konto. Fokussiere Dich lieber auf Werte wie Freundschaft oder Liebe, die nicht käuflich sind, dafür aber nachhaltig Dein Wohlbefinden positiv beeinflussen.

Du möchtest wissen wie sich Deine finanzielle Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Finanzen!




Schicksal

Tarot Schicksal

Aufrecht
Als Schicksalskarte steht die Acht der Schwerter dafür, dass Du selber Gefangener Deiner Ängste und Zweifel bist. Je mehr Du Dich davor scheust Dich Deinen Ängsten zu stellen, desto stärker werden sie Dich fesseln. 

Alleine ist es oft schwierig sich aus seinen eigenen Ketten der Furcht zu befreien. Suche Dir daher Unterstützung in Form eines Beraters, der Dir hilft wieder klar zu sehen und Deine inneren Fesseln zu lösen.

Umgekehrt
Die umgekehrte Acht der Schwerter bedeutet, dass Du Schicksalsschläge aus einer neuen Perspektive betrachten solltest. Am Anfang ist dies sicherlich schwierig, da oft starke Gefühle der Trauer und Angst unsere Sicht auf die Dinge benebeln. 

Doch sobald Du wieder etwas klarer Denken kannst, siehst Du auf einmal neue Chancen, die sich durch die neue Situation ergeben. Betrachte daher jeden Verlust oder Rückschlag als Neuanfang für Dein Leben.

Du möchtest wissen was Dein Schicksal für Dich bereithält? Ziehe jetzt kostenlos Deine Tarot Schicksalskarte!