Tarotkarte sechs der Münzen

Stichpunkte

Sechs der Münzen

Aufrecht

Umgekehrt

Annehmen

Schulden​

Wohlstand

Egoist

Generös

Mangel

Teilen

Horten



Beschreibung

Beschreibung Tarot

Die Tarotkarte der Sechs der Münzen zeigt einen wohlhabenden Mann, der Almosen an zwei Bettler verteilt. Der reiche Mann trägt eine wertvolle Pelzmütze, Lederstiefel und elegante Gewänder, die seinen Reichtum und seinen hohen Status symbolisieren. 

 

Er hat die Macht mit seinem Wohlstand seinen ärmeren Mitmenschen zu helfen und ihre existenzielle Not zu hindern. In seiner linken Hand hält er dabei eine Waage, um genau abzuschätzen wie viel Hilfe und Unterstützung ein Bedürftiger brauch, denn nur wenn er seine Almosen gerecht an alle Armen verteilt, ist er in der Lage die große Not um ihn herum effektiv zu lindern. 

 

Dabei wendet er sich mit seinem Körper und seinem Blick bewusst den Hilfebedürftigen zu und drückt so seinen Respekt sowie seine Anteilnahme an ihrem Schicksal aus. Auf der Karte sehen wir zwei Bettler die auf Knien flehend, um ein paar Almosen betteln und symbolisieren, dass die Anzahl der von Armut betroffenen Menschen in der Welt immer die der wohlhabenden Personen deutlich überschreitet. 

 

Des Weiteren mahnen die Armen uns, dass jeder von uns in die Rolle des Bettelnden rutschen kann, egal wie reich er früher war. Gerade in einer Notlage führt falscher Stolz dazu, dass wir wichtige Hilfe um wieder auf die Beine zu kommen ablehnen und somit weiter in unserem Elend verharren. 

 

Doch wenn Du in guten Zeiten stets an Deine Mitmenschen denkst und ihnen Hilfe zuteilwerden lässt, wirst Du in schlechten Zeiten viele Verbündete haben, die Dir helfen wieder zurück ins Leben zu finden.



Bedeutung

Die Kelche

Aufrecht

Die Tarotkarte der Sechs der Münzen steht für große Verantwortung, die mit dem eigenen Wohlstand und Einfluss einhergeht. Indem Du Deine finanzielle sowie soziale Macht einsetzt, um anderen Menschen zu helfen, wirst Du zumindest in Deinem näheren Umfeld einen wichtigen Beitrag für mehr Gerechtigkeit und somit Harmonie in der Gesellschaft beitragen. 

 

Oft sind es schön kleine bis mittlere Projekte, wie ein lokales Wohltätigkeitsevent oder ein Spendenaufruf, womit Du Vorhaben umsetzen kannst, die Deine Nachbarschaft bereichern, z.B. ein neuer Spielplatz, oder der Ausbau barrierefreier Innenstädte. 

 

Setze Deine vorhandenen Mittel ein, um eine bessere Welt für Dich und Deine Mitmenschen zu schaffen und Du wirst viel Dankbarkeit und Anerkennung ernten, die mehr wert sind als alle Reichtümer dieser Welt.

 

Ein weiteres Merkmal der Sechs der Münzen ist, dass Du Deine Fertigkeiten und Deinen Reichtum mit anderen Menschen teilst, zum Vorteil für alle Beteiligten. Wäge dabei gut ab, wem Du welche Ressourcen zur Verfügung stellst und orientiere Dich dabei am Grad der Hilfebedürftigkeit. 

 

Es macht einen Unterschied, ob jemand Geld für ein neues Auto brauch, obwohl er schon eins hat oder für einen Wagen, um damit auf Arbeit zu kommen. Deine Hilfe sollte neben finanziellen Aspekten im gleichen Maße praktische Unterstützung beinhalten, z.B. Hilfe beim Renovieren, oder Beratung bei schwierigen Entscheidungen. 

 

Du solltest immer gut abwägen nur soviel zu geben, wie der Bedürftige brauch um selber wieder auf die Beine zu kommen und sich nicht in Deine Abhängigkeit zu begeben.

 

Die Sechs der Münzen ermuntert Dich zudem Hilfen und Gaben von Deinen Mitmenschen anzunehmen und Dich in Dankbarkeit zu üben. Vielleicht fällt es Dir schwer Unterstützung von außen anzunehmen, da Du niemanden zur Last fallen willst und gewohnt bist Deine Probleme selber zu lösen. 

 

Allerdings gibt es im Leben immer wieder Schicksalsschläge oder Herausforderungen, die wir alleine nur schwer bewältigen können und somit auf die Hilfe unserer Mitmenschen angewiesen sind. Schlage Dir angebotene Hilfsangebote nicht unnötig aus, sondern zeige Dich dankbar und nimm die Unterstützung an. Wenn Du wieder auf eigenen Beinen stehst, kannst Du die Dir erteilte Unterstützung wieder zurückgeben und den Kreislauf von Geben und Nehmen aufrechterhalten.

 

Umgekehrt

Die umgekehrte Sechs der Münzen offenbart Schulden bei Deinen Mitmenschen, die schwer auf Deinen Schultern lasten. In schwierigen Zeiten ist es ganz natürlich Dein Umfeld um vorübergehende Hilfen bitten, die Du später wieder ausgleichst. 

 

Doch wenn Du ständig nur Unterstützung im materiellen oder praktischen Sinne einforderst, kommt es irgendwann zu einem Ungleichgewicht in Deinen Beziehungen, da Deine Mitmenschen Dir immer mehr geben als sie von Dir erhalten. 

 

Die Folge ist, dass Dir in naher Zukunft kein Freund oder Familienmitglied mehr aushelfen wird. Arbeite Deine Schulden beginnend mit den dringlichsten und größten nacheinander ab und zeige Dich dankbar für die erhaltene Unterstützung, damit Du auch künftig auf Hilfe bauen kannst.

 

Ein weiterer Aspekt der umgekehrten Sechs der Münzen ist, dass Du im Moment mit einem gravierenden Mangel in einem wichtigen Lebensbereich zu kämpfen hast. Eventuell hast Du große Geldsorgen oder Dir fehlt Zuneigung und Liebe in Deinem Alltag, die Knappheit führt uns vor Augen, wie vergänglich aller Überfluss und Reichtum sind. 

 

Zudem lehrt uns Armut sehr vorsichtig und achtsam mit den uns noch vorhandenen Ressourcen umzugehen und diese nicht zu verschwenden. Ein Mangel in Deinem Leben ist daher nicht gänzlich negativ zu betrachten, im Gegenteil kann er ein großer Motivator sein Deine momentane Lebenssituation zum Positiven zu verändern und Deinen Alltag mit neuen Ideen und Taten zu bereichern.

 

Die Karte der umgekehrten Sechs der Münzen warnt Dich davor nur an Dich zu denken und Dein soziales Umfeld zu vergessen. Insbesondere wenn wir als Menschen zu einer Menge Wohlstand gelangen, haben wir die Tendenz, anstatt mit unseren Mitmenschen unser Glück zu teilen, unseren Reichtum zu horten und niemanden davon etwas abzugeben. 

 

Bedenke, dass jeder Mensch nie aus komplett eigener Kraft zu Ansehen und oder einem hohen Lebensstandard gelangt ist, sondern irgendwann auf die Hilfe seiner Mitmenschen angewiesen war und diese angenommen hat. Verstecke Dich nicht hinter Deinen Reichtümern, sondern teile sie mit Deinen Mitmenschen, um sie in schwierigen Zeiten zu unterstützen und so Wohlstand für alle Menschen zu ermöglichen.

 

Du möchtest wissen was der heutige Tag für Dich bereithält? Ziehe jetzt kostenlos Deine Tarot-Tageskarte!



Liebe

Tarot Liebe

Single 

Aufrecht

Im Liebestarot steht die Sechs der Münzen dafür bei der Partnersuche generös vorzugehen und nicht unnötig zu geizen. Der erste Eindruck bei einer Verabredung bleibt häufig im Gedächtnis und Du solltest Dich bemühen freigiebig zu agieren, indem Du beispielsweise die Rechnung eures Dinners oder Kinobesuchs bezahlst. 

 

Des Weiteren wirst Du einen bleibenden Eindruck hinterlassen, wenn Du frei und unbefangen Deine Gedanken und Gefühle mit Deinem Gegenüber teilen kannst und somit deutlich Dein Interesse an der betreffenden Person kundtust. 

 

Die Sechs der Münzen steht auf der anderen Seite dafür in der Liebe Anerkennungen und kleine Gesten der Zuneigung nicht brüsk zurückzuweisen, sondern dankbar anzunehmen. Gerade bei der Partnersuche kann es passieren, dass Du von den immer gleichen Komplimenten irgendwann genervt bist und diese nicht mehr annehmen kannst. 

 

Doch Dein Partner weiß oft nicht, dass Du schon viele ähnliche Komplimente erhalten hast und möchte einfach nur seiner Zuneigung zu Dir Ausdruck verleihen. Anstatt ihn vor dem Kopf zu stoßen, solltest Du Dich über die Dir entgegengebrachten Komplimente freuen und sie würdigen als das was sie sind, der Ausdruck von Liebe zu Deiner Person.

 

Umgekehrt

Die Tarotkarte der umgekehrten Sechs der Münzen offenbart einen gravierenden Mangel an Selbstvertrauen in Deinen Bemühungen einen Partner zu finden. Du hast das Gefühl einem künftigen Partner nicht genug geben zu können, da Du selber vielleicht gerade in finanziellen Engpässen steckst oder Dich selber als wenig wertvoll betrachtest. 

 

Begegne derartigen Minderwertigkeitsgefühle mit neuen Ideen und Tatendrang und reichere Dein Leben an, indem Du Deinen Interessen nachgehst und neue Menschen kennenlernst. Denn ein reichhaltiger Charakter ist für die meisten Menschen viel mehr wert und anziehender, als Geld oder andere monetäre Reichtümer. 

 

Die umgekehrte Sechs der Münzen warnt Dich als Single zu egoistisch bei der Partnersuche vorzugehen. Du siehst in einer Beziehung nur die eigenen Vorteile und berücksichtigt nicht, dass Du ebenfalls Deinem Gegenüber etwas geben musst.

 

 Dadurch werden Deine Verabredungen schon zu Beginn an schwierig, da der Hauptfokus während des Kennenlernens nur auf Deinen eigenen Themen liegt und Du wenig Interesse an Deinem Gesprächspartner zeigst. Lerne stattdessen aktiv und aufmerksam zuzuhören und zusammen mit Deinem Date einen anregenden Smalltalk zu führen, dann steigen auch die Chancen einer Intensivierung der Beziehung.

 

Beziehung

Aufrecht

In einer Partnerschaft symbolisiert die Sechs der Münzen, dass ihr als Paar einen großen materiellen sowie geistigen Wohlstand genießt. Durch eure gute Zusammenarbeit und Aufgabenteilung in eurer Beziehung habt ihr euch einen beeindruckenden Reichtum aufgebaut, den ihr durch eure Liebe zueinander weiter vermehrt. 

 

Ihr habt zudem erkannt, dass euer Wohlbefinden als Paar ebenso davon abhängt wie es eurem sozialen Umfeld ergeht. Indem ihr euren Freunden und Verwandten in verschiedenen Lebenssituationen mit eurem Wohlstand zur Seite steht, helft ihr nicht nur euren Lieben, sondern wachst auch als Partner weiter zusammen. 

 

Die Sechs der Münzen ermuntert euch als Paar eure Sorgen und Nöte aber auch die schönen Dinge die euch im Alltag widerfahren mit eurem Partner zu teilen. Dadurch bekommt ihr immer die beste und zuverlässigste Unterstützung bei anstehenden Herausforderungen in eurem Leben und seid euch immer bewusst, dass euer Partner hinter euch steht und euch Halt gibt. 

 

Das Teilen von schönen Aspekten eures Alltags zeigt eurem Partner zudem, dass er ein wichtiger Teil eures Lebens ist und wird sich entsprechend geliebt und wertgeschätzt fühlen. Denn als Paar teilt ihr euer Leben sowohl in guten wie auch in schlechten Zeiten.

 

Umgekehrt

Die umgekehrte Sechs der Münzen zeigt Dir, dass Deine Beziehung nicht ausgeglichen ist und Du Deinem Partner eine Menge schuldig bist. Sei es, dass er Dir zuliebe seinen Wohnort gewechselt oder sein Hobby aufgegeben hat, in jedem Fall hat er für eure Liebe einiges geopfert, damit Du selber glücklich bist. 

 

Du selber hast noch nicht im ähnlichen Ausmaß Dich revanchiert, sodass Du in der Schuld Deines Partners stehst. Begleiche diese Schuld und besprich mit Deinem Partner, was seine Wünsche und Bedürfnisse sind und wie Du sie ihm erfüllen kannst. Denn nur eine ausgeglichene Partnerschaft bringt für beide Seiten Glück und Harmonie. 

 

Ein weiterer Aspekt der umgekehrten Sechs der Münzen ist, dass Du verschiedene Fertigkeiten oder Informationen vor Deinem Partner zurückhältst, aus Angst die damit verbundenen Vorteile für Dich zu verlieren. Eine Beziehung beruht auf gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung, von daher sollte es Dein natürliches Bestreben sein alle Aspekte, die sowohl Dein Leben als auch das Deines Partners betreffen mit ihm zu teilen. 

 

Was nützt Dir beispielsweise monetärer Reichtum, wenn Du Deine Freude darüber nicht mit jemanden teilen kannst? Anstatt sinnlos zu Dinge oder Gedanken zu horten, solltest Du diese mit Deinem Partner teilen, denn geteilte Freude ist bekanntermaßen doppelte Freude und wird eure Beziehung in hohem Maße bereichern.

 

Du möchtest wissen wie sich Dein Liebesleben entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte für Liebestarot!



Gesundheit

Tarot Gesundheit

Aufrecht
Für Deine Gesundheit bedeutet die Sechs der Münzen, dass Du Hilfe von Deinen Mitmenschen annehmen solltest. Gerade bei schweren Symptomen kann eine Unterstützung bei alltäglichen Aufgaben, wie Einkaufen oder putzen sehr hilfreich sein. 

Du musst nicht alles selber stemmen, sondern darfst ruhig Hilfe von anderen annehmen. Dann wirst Du auch schneller wieder genesen, da Du Deine Kraft ganz in Deine Heilung stecken kannst. 

Ein weiterer Aspekt der Sechs der Münzen ist, Erkrankten in Deinem Umfeld Hilfe anzubieten. Selbst kleinere Erledigungen wie die Post zu holen oder etwas in der Stadt zu besorgen, sind eine große Entlastung für jemand Erkrankten. Gleichzeitig wirst Du im Krankheitsfalle ebenso auf Unterstützung bauen können, da Du anderen geholfen hast.

Umgekehrt
Die umgekehrte Sechs der Münzen offenbart, dass Du Dich weigerst Hilfe bei einer Erkrankung anzunehmen. Du möchtest niemanden zur Last fallen und redest Dir daher Deine Symptome klein. Doch Du läufst Gefahr, dass sich Dein Gesundheitszustand rapide verschlechtert. Geh daher schnellstmöglich zum Arzt und hole Dir Unterstützung, um Deine Symptome zu lindern. 

Des Weiteren steht die Sechs der Münzen für ein unnötiges Horten von Medikamenten. In Deinem Arzneischrank türmen sich allerhand Salben und Tropfen, da Du auf jede Krankheit vorbereitet sein willst. Doch das Horten von Medikamenten macht wenig Sinn, da diese auch ein Verfallsdatum haben. Schaff Dir lieber einen Basisvorrat an Arzneien an und gehe nachhaltig damit um.

Du möchtest wissen wie sich Deine gesundheitliche Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Gesundheit!




Job und Karriere

Tarot Job und Karriere

Aufrecht
In beruflicher Hinsicht offenbart die Sechs der Münzen, dass Du Verantwortung für Kollegen trägst. Gerade in einer Führungsposition hast Du auch eine Fürsorgepflicht gegenüber Deinen Angestellten. Bei Schwierigkeiten solltest Du beratend und unterstützend zur Seite stehen. Denn es werden Situationen kommen, in denen Du ebenfalls von Deinen Mitarbeitern abhängig sein wirst. 

Ein weiteres Merkmal der Sechs der Münzen ist, dass Du eine monetäre Anerkennung für Deine Arbeit bekommst. Dies kann sich in Form einer Beförderung oder einer Gehaltserhöhung ausdrücken. Wenn Du weiterhin motiviert und fleißig arbeitest, wird sich Dein Wohlstand weiter vermehren. Neben der materiellen Anerkennung wirst Du auch persönliche Wertschätzung erhalten.

Umgekehrt
Die umgekehrte Sechs der Münzen zeigt, dass eine Führungskraft in Deinem Unternehmen ihre Macht missbraucht. Anstatt ein Team zu formen, werden nur Egoismus und Wettbewerb befördert. 

Ein solch negatives Arbeitsklima kann die gesamte Arbeitsleistung deutlich beeinträchtigen. Versuche für Dich eine andere Anstellung zu finden oder suche Dir Kollegen mit denen Du Dich zusammenschließt. 

Zudem warnt die Sechs der Münzen vor einer drohenden Kündigung oder Abmahnung. Trotz Deiner Bemühungen wird Dir kaum Anerkennung entgegengebracht und Deine Arbeitsleistung als mangelhaft bewertet. Lass Dich von solch einer Kritik nicht unterkriegen. Halte stattdessen Ausschau nach einem Job, wo Deine Talente und Dein Arbeitseinsatz gewürdigt werden.

Du möchtest wissen wie sich Deine berufliche Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Arbeit!



Geld und Finanzen

Tarot Geld und Finanzen

Aufrecht
In finanzieller Hinsicht steht die Sechs der Münzen für großen Wohlstand, der Dir zuteilwird. Oft ist solch ein Vermögenszuwachs das Ergebnis harter Arbeit und Hingabe. Sei nicht zu bescheiden und ernte die Früchte Deines Schaffens bzw. nimm entsprechende Gaben (Gehaltserhöhung, Bonuszahlung) an. 

Eine weitere Bedeutung der Sechs der Münzen ist Deinen Reichtum mit Deinen Mitmenschen zu teilen. Eine kleine Spende kann in anderen Ländern der Welt viel bewirken und sogar Menschenleben retten. 

Doch auch in Deiner unmittelbaren Umgebung gibt es immer wieder Menschen, die auf finanzielle Hilfe angewiesen sind und denen mit einem kleinen Betrag geholfen ist. Die Freude, welche Du durch Deine Gaben in anderen Menschen auslöst, ist kostbarer als alles Geld der Welt.

Umgekehrt
Die umgekehrte Sechs der Münzen kann Schulden anzeigen, die Deine Finanzen schwer belasten. Du musst Deinen Lebensstandard schon deutlich einschränken, um über die Runden zu kommen. 

Verliere nicht den Mut und mache Dir einen konkreten Plan, wie Du Deine Schulden abbauen möchtest und bis wann. Denn mit einem klaren Ziel vor Augen lässt sich die Schuldenlast leichter tragen. 

Des Weiteren warnt Dich die Sechs der Münzen davor Dein Geld sinnlos zu horten. Nutze wenigstens einen Teil Deines Vermögens, um Dein Leben mit neuen Erfahrungen z.B. durch Reisen oder Hobbys zu bereichern. Warte nicht zu lange, denn ob Du zukünftig Dein Geld Dir Deine Wünsche erfüllen kann ist nicht garantiert (Rezessionen, Krankheit).

Du möchtest wissen wie sich Deine finanzielle Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Finanzen!




Schicksal

Tarot Schicksal

Aufrecht
Als Schicksalskarte bedeutet die Sechs der Münzen, dass Du Dein Wissen und Deine Fertigkeiten mit Deinen Mitmenschen teilen solltest. Anders als materielle Werte ermöglichen Deine Kenntnisse eine viel nachhaltigere Unterstützung Deiner Umwelt. Dadurch bist Du gleichzeitig auch Vorbild für andere, ihre Fähigkeiten mit der gesamten Welt zu teilen und sie so möglichst vielen Menschen zu helfen.

Umgekehrt
Die umgekehrte Sechs der Münzen offenbart für Dein Schicksal, dass Dir Zeiten des Mangels bevorstehen. Du wirst Dich in einigen Lebensbereichen deutlich einschränken müssen, um gut durchzukommen. Hilfsangebote von außen solltest Du nicht leichtfertig ablehnen. Denn durch die Unterstützung Deiner Mitmenschen wirst Du schneller in der Lage sein Dich wieder zu erholen.

Du möchtest wissen was Dein Schicksal für Dich bereithält? Ziehe jetzt kostenlos Deine Tarot Schicksalskarte!