Tarotkarte Zehn der Stäbe

Stichpunkte

Zehn der Stäbe

Aufrecht

Umgekehrt

Vollendung

Delegieren

Verantwortung

Sorgenfrei

Last

Loslassen

Verausgabung

Entspannung



Beschreibung

Beschreibung Tarot

Die Tarotkarte der Zehn der Stäbe zeigt einen Mann, der ein Bündel schwerer Stöcke trägt. Seine gebeugte Körperhaltung offenbart, welche immense Last die Stäbe für ihn darstellen. Trotz dessen hält er sie fest umschlungen und geht zielstrebig weiter. 

 

Eine große Verantwortung lastet auf seinen Schultern, da die Stöcke heil und sicher an ihrem Bestimmungsort ankommen sollen. Der Mann beschwert sich nicht über die Bürde, die er trägt, obwohl sie mit jedem Schritt schwerer wird. 

 

Je näher der Mann an sein Ziel kommt, desto größer wächst in ihm der Widerstand seine Aufgabe zu ende zu bringen. Doch er hat sich einem Ziel verschrieben und wird bis zur völligen Erschöpfung versuchen dieses zu erreichen. Im Hintergrund ist eine kleine Stadt erkennbar, auf die der Mann zusteuert. 

 

Zu wissen, dass er bald seine Bürde ablegen und wieder Erleichterung erfahren kann, spornt ihn nur noch mehr an weiter zu gehen. Denn der größte Teil seines Weges liegt bereits hinter ihm und es ist nur noch eine letzte Kraftanstrengung erforderlich, um endlich sein Ziel zu erreichen.



Bedeutung

Die Kelche

Aufrecht

Die Tarotkarte der Zehn der Stäbe offenbart, dass Du Dich einem Ziel verschrieben hast, welches ein extrem hohes Maß an Hingabe und Opferbereitschaft von Dir abverlangt. Mit jedem Schritt, dem Du Dich Deinem Ziel näherst, wachsen gleichzeitig die Anforderungen an Deine physischen sowie psychischen Kräfte. 

 

Deine Energiereserven gehen langsam aber sicher zur Neige, weshalb Du gut abwägen und planen musst, wie Du Deine verbleibende Kraft einsetzt. Mach Dir bewusst, dass Du schon einen Großteil des Weges hinter Dich gebracht hast und Dein Ziel schon in greifbarer Nähe ist. 

 

Du kannst zudem neue Kraftreserven mobilisieren, wenn Du Dir die Wichtigkeit Deines Vorhabens vergegenwärtigst und daran denkst wie erleichtert Du sein wirst sobald Du Dein Ziel erreicht hast.

 

Eine weitere Bedeutung der Zehn der Stäbe im Tarot ist, dass Du ein hohes Maß an Verantwortung Dir selber aufbürdest. Dies kann zum Beispiel die Pflege eines Angehörigen, eine Führungsposition im Beruf oder Hilfe für Freunde beinhalten. 

 

Dein Motiv ist es Deinem Umfeld zu helfen, da glückliche Menschen um Dich herum sich ebenso positiv auf Dein Wohlbefinden auswirken. Zudem schaffst Du somit die Grundlage selber Hilfe zu erhalten, wenn Du einmal in eine schwierige Situation kommen solltest. 

 

Beachte, dass ein hohes Maß an Verantwortung mit großer Anstrengung und Zeitaufwand verbunden ist. Des Weiteren solltest Du Dich nicht für andere verausgaben, da Du ansonsten Gefahr läufst auszubrennen und dann weder für Dich noch für andere da sein kannst.

 

In einer Tarotsitzung steht die Zehn der Stäbe für eine Vollendung einer Lebensphase. Deine Anstrengungen haben bald ein Ende und Du kannst die Früchte Deiner harten Arbeit ernten. Zu wissen, dass Du kurz vor Deinem Ziel bist, gibt Dir nochmal einen ordentlichen Energieschub, um auch die letzten Schritte zu bewältigen. 

 

Auch wenn Du am Ende völlig erschöpft und verausgabt bist, haben sich Deine Anstrengungen gelohnt. Zudem kann die Zehn der Stäbe das Ende einer schwierigen Krise bedeuten, die Dir bisher viel Energie und Ausdauer abverlangt hat. 

 

Du musst nur noch ein bisschen durchhalten, bis Dir eine große Last von den Schultern genommen wird und Du Dich wieder frei bewegen kannst. Nun kann ein neuer Lebensabschnitt beginnen, den Du ohne zusätzliche Bürden begehen kannst.

 

Umgekehrt

Die umgekehrte Karte der Zehn der Stäbe ermuntert Dich, mehr Verantwortung und Kontrolle an Deine Mitmenschen abzugeben. Du tendierst dazu Dir zu viel aufzubürden und drohst unter dieser enormen Last zusammenzubrechen. Gerade große Vorhaben, wie eine Führungsposition aber auch Kindererziehung oder Hausbau sind nicht komplett alleine zu stemmen. 

 

Überlege welche Aufgaben Du an Deine Mitmenschen delegieren kannst, damit Du nicht die ganze Last auf Deinen Schultern zu tragen hast. Du zudem lernen Kontrolle an andere abzugeben und zu vertrauen, da Du ansonsten schnell wieder die Zügel in die Hand nehmen wirst. 

 

Gemeinsam lassen sich große Aufgaben und Ziele viel einfacher umsetzen und ermöglichen Dir Deinen Erfolg anschließend genießen zu können, ohne kurz vorm Burnout zu sein.

 

In einer Tarotziehung ermuntert Dich die umgekehrte Zehn der Stäbe unnötige Verpflichtungen loszulassen und mehr zu entspannen. Oftmals bürden wir uns Vorhaben auf, die wir aufgrund eines sozialen Drucks unbedingt erledigen wollen. 

 

Da aber in solchen Fällen häufig die innere Motivation fehlt, werden derartige Projekte nur mit großem Widerstand und Unbehagen durchgeführt. Frage Dich selber für wen oder was Du eigentlich gerade Deine Zeit und Kraft opferst. Indem Du erkennst, dass viele angebliche Verpflichtungen nur aus dem Bedürfnis nach Anerkennung heraus entstehen, kannst Du Dich nach und nach von dieser Last befreien. 

 

Verfolge nur noch Ziele hinter denen Du auch stehst und bereit bist diese umzusetzen. Lass die anderen von Dir denken was sie wollen, letztendlich bist Du nur Dir und Deinem Gewissen Rechenschafft schuldig.

 

Die umgekehrte Zehn der Stäbe signalisiert Dir eine bevorstehende Phase der Entspannung und Regeneration. Du hast vielleicht eine sehr schwere Zeit hinter Dir, die Dich einiges an Kraft gekostet hat. Die tägliche Anspannung in solchen Zeiten führt dazu, dass unser Körper und Geist bis an ihre Grenzen gebracht werden. 

 

Darum ist es jetzt wichtig Dir bewusst eine Phase der Entspannung zu gönnen und Deine Kraftreserven wieder vollzutanken. Auch wenn es Dir in den Fingern juckt wieder voll durchzustarten, ist es besser Deinen Körper und Geist eine Zeit der Ruhe zu gönnen. 

 

Du wirst merken, wieviel neue Energie Du auf einmal wieder erhältst durch die Einhaltung einer längeren Pause. Lass Dir genügend Zeit um Dich zu erholen damit Du Dich anschließend wieder neuen Zielen widmen kannst. 

 

Du möchtest wissen was der heutige Tag für Dich bereithält? Ziehe jetzt kostenlos Deine Tarot-Tageskarte!



Liebe

Tarot Liebe

Single 

Aufrecht

Als Single steht die Zehn der Stäbe dafür, dass Deine Bemühungen bei der Partnersuche bald erfolgreich sein werden. Du hast vielleicht eine Bekanntschaft intensiviert und Dir viele Mittel und Wege einfallen lassen, damit sich mehr zwischen euch entwickelt. 

 

Die Phase des Alleinseins scheint sich bald ihrem Ende zu nähern und der Beginn der Zweisamkeit steht unmittelbar bevor. Doch noch seid ihr kein Paar, sondern noch in der Kennenlernphase. Überstürze jetzt nicht Dein Handeln, sondern gib Dir als auch Deiner Liebschaft Zeit und Raum, um die junge Liebe zwischen euch reifen zu lassen. 

 

Ein weiterer Aspekt der Zehn der Stäbe ist, dass Du Gefahr läufst Dich zu sehr bei der Suche nach Deinem Traumpartner zu verausgaben. Du hast nichts anderes mehr im Kopf als endlich jemanden fürs Leben zu finden. Dafür nimmst Du jegliche Mühen und Kosten in Kauf, ohne dass sich daraus eine neue Partnerschaft ergeben hat. 

 

Halte in Deinem Bestreben schnell einen Partner finden zu müssen inne und konzentriere Dich stattdessen mehr auf die Dinge im Leben, die Du auch alleine genießen kannst. Denn nur wenn Du selber zufrieden und entspannt bist, kannst Du erst Dein Herz für eine neue Liebe öffnen.

 

Umgekehrt

Die umgekehrte Zehn der Stäbe zeigt Dir als Single, dass Du mehr lernen musst loszulassen. Wenn Du Dich neu verliebst, nimmst Du fast alles in Kauf um die Person für Dich zu gewinnen. Doch mitunter werden Deine Gefühle nicht erwidert. 

 

Anstatt nun weiter an eine recht aussichtslose Liebe zu klammern, solltest Du lernen loszulassen. Dadurch kannst Du wieder den Kopf und Dein Herz freibekommen und Liebschaften eingehen, die eher Aussicht auf Erfolg haben. Zudem bindest Du so nicht unnötig Zeit und Kraft an eine Person, die im Endeffekt keine Partnerschaft mit Dir eingehen möchte. 

 

Als Alleinstehenden offenbart Dir die umgekehrte Zehn der Stäbe zudem, dass Du Deine Bemühungen bei der Partnersuche etwas zurückfahren und mehr entspannen solltest. Single zu sein kann einen enormen Druck in uns auslösen schnell einen Partner finden zu müssen. 

 

Doch wenn Du Dich derart in die Partnersuche hineinsteigerst, dass diese für Dich eine Last darstellt, ist es dringend Zeit eine Verschnaufpause einzulegen. Unternimm etwas Schönes mit Deinen Freunden oder der Familie, um auf andere Gedanken zu kommen. Indem Du etwas für Dich tust und entspannst, wirst Du wieder neue Energie für die Partnersuche schöpfen können.

 

Beziehung

Aufrecht

In einer Beziehung offenbart die Zehn der Stäbe, dass Du ein sehr hohes Maß an Verantwortung in eurem Zusammenleben trägst. Während sich Dein Partner darauf verlässt, dass Du schon die Dinge am Laufen hältst, bist Du ständig unter Anspannung, um allen Anforderungen gerecht zu werden. 

 

Ein solches Ungleichgewicht in einer Partnerschaft kann dazu führen, dass Du irgendwann von der Last der Verantwortung erdrückt wirst. Sprich daher mit Deinem Partner ab, wie ihr euch künftig besser in die alltäglichen Anforderungen reinteilen könnt, sodass jeder einen Teil der Verantwortung schultert. 

 

Zudem zeigt die Zehn der Stäbe, dass ihr als Paar gerade eine schwere Bürde zu tragen habt. Diese gemeinsame Herausforderung bringt euch beide an eure Grenzen und gefährdet sogar euer Zusammenleben. Behaltet trotz der Widrigkeiten einen klaren Kopf und überlegt, wie ihr euch von einigen Lasten befreien könnt. 

 

Eventuell kann es Sinn mach eure bisherige Aufgabenteilung nochmal zu überdenken oder euch von außen zusätzlich Hilfe zu holen. Bedenkt stets, dass ihr nur zusammen durch diese schwere Lasst stemmen könnt und bald ein Ende abzusehen ist.

 

Umgekehrt

In einer Partnerschaft symbolisiert die umgekehrte Zehn der Stäbe, dass Du mehr Aufgaben an Deinen Partner delegieren solltest. In eurem Zusammenleben übernimmst Du viele alltägliche Aufgaben und die damit einhergehende Verantwortung. Dadurch kommst Du allerdings schnell an Deine psychischen sowie physischen Grenzen und schaffst kaum noch Deine Vorhaben umzusetzen. 

 

Gib etwas Verantwortung und Kontrolle an Deinen Partner ab und vertraue ihm, dass er die neuen Aufgaben bewältigen wird. Drücke ein paar Augen zu wenn es am Anfang vielleicht nicht ganz rund läuft, denn dafür hast Du nun wieder mehr Zeit um Dich auszuruhen und neue Kraft zu schöpfen. 

 

Die umgekehrte Zehn der Stäbe zeigt euch zudem als Paar, dass nach einer schwierigen Zeit sich nun eine Phase der Sorgenfreiheit und Entspannung anbahnt. Ihr habt nun die Möglichkeit wieder aufzutanken und die Früchte eurer harten Arbeit zu ernten. 

 

Gönnt euch ein paar schöne Erlebnisse zusammen, die euch die Sorgen der letzten Wochen bzw. Monate vergessen lassen. Konzentriert euch stattdessen darauf gemeinsam positive Erfahrungen zu sammeln, die euch später helfen neue Vorhaben umzusetzen.

 

Du möchtest wissen wie sich Dein Liebesleben entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte für Liebestarot!



Gesundheit

Tarot Gesundheit

Aufrecht
Für Deine Gesundheit offenbart die Zehn der Stäbe, dass Du Dich im Alltag zu sehr verausgabt. Zu viele Belastungen gleichzeitig lassen Deine Energiereserven schnell schwinden. Dadurch bist Du anfälliger für Erkrankungen und Erschöpfungssymptome. Du musst nicht die ganze Last auf Deinen Schultern tragen. Bitte Deine Mitmenschen um Hilfe, damit Du wieder etwas Zeit zum Kraftschöpfen bekommst. 

Die Zehn der Stäbe symbolisiert, dass sich die Anstrengungen Deine Gesundheit zu verbessern langsam auszahlen. Du kommst Deinem persönlichen Ziel z.B. Abnehmen oder sportlicher zu werden immer näher. Doch gerade die letzten Schritte zum Ziel sind meist die schwersten. Halte noch etwas durch, dann werden sich Deine Mühen der letzten Monate bezahlt machen.

Umgekehrt
Die umgekehrte Zehn der Stäbe bedeutet für Deine Gesundheit, dass Du lernen sollst Verantwortung abzugeben. Gib etwas Kontrolle an Deine Mitmenschen ab und nutze die freigewordene Zeit und Kraft, um Dich mehr auf Dein Wohlbefinden zu konzentrieren. Durch das Loslassen kommen Dein Körper und Geist wieder zur Ruhe und Deine Gesundheit wird gestärkt. 

Ein weiterer Aspekt der umgekehrten Zehn der Stäbe ist, dass Du öfters mal innehalte und bewusst entspannen solltest. Viel zu oft ist unser Alltag bis zur letzten Minute durchgetaktet. Somit sind wir ständig unter Strom, worunter unser Immunsystem leidet. 

Kleine Oasen der Entspannung und sei es für Fünf Minuten können wahre Wunder bewirken. Nach einer kleinen Meditation oder Kartenlegung fühlst Du Dich wieder frisch und ausgeruht.

Du möchtest wissen wie sich Deine gesundheitliche Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Gesundheit!




Job und Karriere

Tarot Job und Karriere

Aufrecht
In beruflicher Hinsicht steht die Zehn der Stäbe für eine hohe Verantwortung im Job. Damit einher geht auch eine große Belastung, da Dein Verhalten besonders kritisch beobachtet wird. Um solch einer Aufgabe gerecht zu werden, ist es wichtig einen Ausgleich im privaten Alltag zu haben, wo Du Dich einfach fallen lassen kannst. Gib ein Stück Verantwortung ab und schaue, dass sich auch mal jemand um Deine Belange kümmert. 

Zudem steht die Zehn der Stäbe für einen steinigen Karriereweg. Zwar hast Du ein klares berufliches Ziel vor Augen, doch die derzeitige Arbeitslast droht Dich zu erdrücken. Dein Ziel rückt immer näher, weswegen Du Deine Kräfte weiter mobilisieren solltest. Mit Geduld und Ausdauer wirst Du bald in der Lage sein Dich von einigen Lasten des Berufsalltags zu befreien und Dich angenehmeren Herausforderungen zu stellen.

Umgekehrt
Die umgekehrte Zehn der Stäbe ermuntert Dich Teile Deiner Arbeit an Deine Kollegen abzutreten. Gerade wenn Du dazu neigst mehr Aufgaben auf Dich zu nehmen, als Du müsstest, besteht die Gefahr der Überforderung. Bitte Deine Mitarbeiter Dir bei bestimmten Teilen der Arbeit zu helfen. Dadurch wird Deine Last geringer und Du kannst Deine verbliebene Arbeit qualitativ besser ausführen. 

Des Weiteren ist die umgekehrte Zehn der Stäbe ein Zeichen dafür nicht ständig in Gedanken an Deine Arbeit zu verweilen. Oftmals nehmen wir unseren Job mit nach Hause und erledigen noch „Kleinigkeiten“. 

Somit hast Du nie wirklich Abstand von Deinem Job und kommst entsprechend nicht zur Ruhe. Wenn Du es schaffst Deine Arbeit aus Deinem Privatleben herauszuhalten, kannst Du wieder neue Kraft schöpfen und bist somit insgesamt leistungsfähiger im Job.

Du möchtest wissen wie sich Deine berufliche Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Arbeit!



Geld und Finanzen

Tarot Geld und Finanzen

Aufrecht
In Finanzfragen steht die Zehn der Stäbe für eine finanzielle Last, die schwer auf Deinen Schultern lastet. Deine Schulden drohen Dich zu erdrücken, weswegen Du kaum noch finanziellen Handlungsspielraum hast. Ein Hoffnungsschimmer ist aber in Sicht. Denn mit jedem Monat, in dem Du einen Teil Deiner Schulden tilgst, wird Deine Last leichter werden und in absehbarer Zeit ganz wegfallen. 

Die Zehn der Stäbe mahnt Dich zudem verantwortungsvoll mit dem Geld anderer umzugehen. Wenn Dir jemand etwas Vermögen leiht oder schenkt, tut er dies im Vertrauen darauf, dass Du weise damit umgehst. 

Nimm eine solche Gabe daher mit Respekt an und verwalte sie umsichtig. Somit wirst Du Dich als vertrauenswürdig in den Augen anderer erweisen und kannst in Notlagen immer auf finanzielle Unterstützung hoffen.

Umgekehrt
Die umgekehrte Zehn der Stäbe symbolisiert finanzielle Sorgenfreiheit. Du hast Dir im Laufe der Jahre einen komfortablen Wohlstand angeeignet. Dadurch musst Du nicht jeden Cent zweimal umdrehen, sondern kannst Dir ohne ein schlechtes Gewissen etwas Luxus gönnen. 

Zu wissen, dass Du genügend Reserven auf dem Konto hast, lässt Dich automatisch weniger an Geld denken und Du kannst Dein Leben sorgenfrei genießen. 

Ein weiteres Merkmal der umgekehrten Zehn der Stäbe ist, dass Du von erdrückenden Schulden befreit bist. Vielleicht hast Du gerade die letzte Rate eines großen Kredits abbezahlt oder alte Verpflichtungen beglichen. Nun kannst Du Dein Geld wieder dafür einsetzen, um etwas für Dich zu tun.

Du möchtest wissen wie sich Deine finanzielle Situation entwickelt? Ziehe jetzt kostenlos Deine Karte fürs Tarot Finanzen!




Schicksal

Tarot Schicksal

Aufrecht
Für Dein Schicksal bedeutet die Zehn der Stäbe, dass eine große Verantwortung auf Deinen Schultern lastet. Sie kann leicht zu einer Bürde werden, wenn Du keine Möglichkeit der Entlastung für Dich selber hast. 

Bitte Deine Mitmenschen um Hilfe und entledige Dich somit einem Teil Deiner Last. So kommst Du nicht nur schneller voran, sondern hast auch Helfer, die Dich in vielerlei Hinsicht unterstützen können.

Umgekehrt
Als Schicksalskarte offenbart die umgekehrte Zehn der Stäbe, dass Du lernen musst loszulassen. Viele Verpflichtungen oder Erwartungen sind nur in unserem Kopf erdrückend. In der Realität ist es ganz einfach mal „Nein“ zu sagen und sich nicht dem eigenen inneren Druck zu beugen. Wirf unnötigen Ballast von Dir und genieße das Gefühl von Freiheit.

Du möchtest wissen was Dein Schicksal für Dich bereithält? Ziehe jetzt kostenlos Deine Tarot Schicksalskarte!